Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.510 mal aufgerufen
 Fahrwerk
ManniDoc ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2011 22:44
#1 Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Moin,
ein richtig Neuer bin ich nich, weil ich nur 'ne 1100er Gabel besitze...
-die möchte/habe ich schon verbaut an dem, was mal mein XS-650-"Renner" werden soll.

-und nun find ich mich hier prompt auf der Suche nach den "technischen Daten" nich zurecht:
Ich suche Infos zur Gabel der 1100er; speziell, was die Aufnahme für die Bremszangen angeht:

Hat die 1100er 264er oder 298er Bremsscheiben? -Die Zangen selbst müssten mit denen der "späten" (Typ 447) XS 650 identisch sein..

Wenn mir jemand helfen kann, wäre ich für Hinweise dankbar; oder, was ich in der Suche eingeben muss, um selbst die richtigen Infos zu finden.

Auf jeden Fall erstmal ein freundliches "Guten Abend" in die Runden aus der Nordheide!

ManniDoc

PeterM Offline




Beiträge: 82

26.06.2011 23:48
#2 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hi ManniDoc
Willkommen.
Was hast du denn für eine Gabel 2h9 oder 5k7?
Die Bremsscheiben sind 298mm durchmesser bei beiden.
bei der 2h9 gabel passen die Bremssättel von der XJ650
Habe den gleichen umbau vor jahren auch schon gemacht mit den xs Bremsscheiben.
da wurde die Bremse auch um einiges besser.
Die Bremspumpe kannst du von der 650er nehmen.

Gruß Peter

ManniDoc ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2011 00:02
#3 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Peter,

Danke für die schnelle Antwort!

-Bin nochmal in die Garage; weiss den Gabeltyp nicht; auf den Tauchrohren ist
rechts: aussen D N und innen 3 S eingeschlagen;
und links aussen DR und innen 3 0 eingeschlagen...

298 hilft aber schonmal! Werde weiterforschen...

(Einige rieten mir ja schon ab, weil die 1100er-Gabel für mehr Gewicht konstruiert wurde; ich war erstmal von den 37mm Standrohr ø faziniert (650er: 34, später 35 mm)-werde mich weiter schlau machen und berichten!)

So nu aba appp ins Bett.de!

ManniDoc

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.885

27.06.2011 22:06
#4 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Manni.

Für den Umbau finde ich das Gewicht der Gabel nicht so entscheidend, sondern die Ungefederte Masse der 298/7 mm Bremsscheiben der Elfer. Diese wiegen schon heftig.

Unterscheiden kann man die Gabeln der Elfer leicht:
2h9 original in Silber lackiert, Achse sitzt zentriert am Gabelende.
5k7 original schwarz lackiert, Achse sitzt nach vorne versetzt am Gabelende.

Wenn es ein Rennerle geben soll, würde ich mich für eine 5k7 Gabel entscheiden und 298/5 mm der SR 500 oder Seka benutzen.
FZR Bremsscheiben mit Adapterscheibe und 3 Kolben Bremszangen der FZR oder R1 mit Adapterhalter sieht auch sehr schmuck aus.



Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

JRMaier Offline



Beiträge: 454

28.06.2011 14:17
#5 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hi ManniDoc,

ich habe so was ähnliches bei meiner XJ650 gemacht. Da ich mich nicht wiederholen will und ich in einem Fred im XJ-Forum schon alles zum Thema geschrieben habe, einfach mal die beiden Links zu den Artikeln:
In diesem Threat sind ein paar Vorab-Infos
Hier wird mein Umbau beschrieben und das Ergebnis fotographisch festgehalten.
Die Gabelrohre stammen übrigens von einer XS1100 2H9.

Was in jedem Fall vorher geprüft werden muss ist, welche Gabelbrücken du in der XS650 verwenden kannst. Ohne diese Vorarbeit brauchst du gar nicht erst loslegen.

Schöne Grüße aus dem Taubertal

Jürgen

Hecky Offline




Beiträge: 195

29.07.2011 15:28
#6 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo
Frage in die Runde:hat jemand Schablonen oder ne Zeichnung für diesen Bremsenumbau.Ich nehme an es sind FZR1000 Bremscheiben&Sättel.Danke Hecky

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
FZR1000 Bremse.JPG
xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.106

29.07.2011 15:40
#7 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Horst,

da gibt's einige Umbauten. Leider passt das alles nur mit 5K7-Felgen. Ich kenne bisher noch keinen Umbau im Zusammenhang mit 2H9-Felgen, wäre aber für Tipps immer zu haben.

Martin

PeterM Offline




Beiträge: 82

30.07.2011 00:41
#8 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hi Martin
Schau doch mal hier.

Gruß PeterM

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
vorderbau caferacer.JPG
xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.106

30.07.2011 12:56
#9 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Peter,

wow, exzellent. Hast Du weitere Details hierüber? ZB welche Bremszange ist das? Welche Scheibe? Bemaßung von der Platte? Geberzylinder der Bremse, der ja dann auch größer sein muss..... Ist das TÜV-abgesegnet?

Danke im Voraus

Martin

PeterM Offline




Beiträge: 82

30.07.2011 18:34
#10 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Martin


Die Gabel und die lucas bremsscheiben sind von XJR 1200 4pu.mit 320 Scheibendurchmesser.

Die Bremszangen sind von der YZF750/ FZR 1000.
Es passen auch die FZR1000/ XJR1200 4Kolben Sättel ,und auch die von der R1.

Die bremsscheiben wurden mit extra gefertigten Adaptern an der felge nach aussen gesetzt.
Die Radnabe der XS11 ist zu schmal im bereich der Bremsscheiben.

Bremspumpe habe ich zz eine von einer GSXR 1000 K1-K3, mit externem Behälter.
Mit einem Kolben durchmesser von 5/8 zoll ,es würde wohl auch die XS Bremspumpe gehen die hat auch 5/8 zoll durchmesser.
oder die von der xjr die ist auch 5/8 zoll und hat einen einstellbaren Bremshebel und auch des Spiegelgewinde ist vorhanden.

Der Gabel /Bremsen umbau habe ich vor 4 Jahren eingetragen bekommen,
Ob das heute noch klappt kann ich dir nicht sagen.
Die beim TÖV bekommer ja auch immer neue auflagen.

Ich bin mit der Bremswirkung seher zufrieden.
die Bremsanlage hat sich bei einigen zügigen Passtouren bewährt.
Wenn das Reifenmaterial es hergäbe währen bestimmt auch Stoppys möglich.

Gruß Peter

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.106

31.07.2011 12:55
#11 RE: Umbau XS 1100 Gabel in eine XS 650 Thread geschlossen

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Ausführungen. Das ist wirklich sehr interessant.

Hast Du von den Adabptern Bemaßungen und/oder Zeichnungen? Und welches Material nimmst Du dafür?

Danke und Grüße aus Bayern,
Martin

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software