Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 922 mal aufgerufen
 beliebige XS 1100 Themen (außer "Marktbude") / all XS 1100 topics ("Marktbude" excluded)
FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

10.06.2012 19:25
Ölkühleranschluß antworten

Hallo XS Forum.Ich bin eigentlich ein FJ Treiber.Möchte aber ein XS Bauteil verbauen.Und zwar die Ölkühlerschäuche.Dazu bräuchte ich aber die Maße der oberen Verschraubung.Sprich weiss einer von Euch welches Gewindemaß dies haben?Ich danke schon mal im voraus.G Andy

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 08:09
#2 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hallo Andy,

ich habe noch einen Ölkühler hier rum liegen. Möchtest Du den zur Ansicht (und eventuellem Kauf) mal haben? Dan schick mir doch bitte eine PN mit Deinen Kontaktdaten.

Danke,
Martin

FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

11.06.2012 08:54
#3 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hy xs-esser,
Danke für dein Angebot.Ich wollte eigentlich einen Racimex verbauen ;-).
Was ich nur bräuchte wäre halt die Gewindegröße der Überwurfmuttern der Ölkühlerschläuche der XS.
War vielleicht etwas unklar ausgedrückt.Wenn Du deinen einfach mal nachmessen könntest wäre mir schon geholfen.Ist doch einfacher als den Kühler hin und her zu schicken.Aber Danke trotzdem.G Andy

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 09:19
#4 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hallo Andy,

ja, das kann ich machen. Eine Schieblehre habe ich. Aber ich kann die Gewindesteigung nicht messen, da ich dazu kein passendes Werkzeug habe. Hilft es Dir dennoch weiter?

Racimex weiss übrigens normalerweiese, welche Kühler passen. Die sind da super fit.

Schöne Grüße
Martin

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 09:20
#5 RE: Ölkühleranschluß antworten

Noch was: kannst Du das nicht auch selber am Moppett rausmessen? Vielleicht ne dumme Frage.... Nur so ne Idee....

FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

11.06.2012 09:37
#6 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hy Martin,
würde ich ja gerne selber messen...wenn ich denn eine XS hätte*lach*.Bin doch FJ Treiber.
Und durch suchen bin ich halt drauf gekommen das die Schläuche der xs halt passen.Ich muss halt nur Wissen welche Größe die Anschlüsse haben.Ich denke der Durchmesser müßte eigentrlich reichen.Die Steigung sollte eigentlich Normgröße haben.
Dann schnapp dir mal deine Schüblehre :-).G Andy

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 09:55
#7 RE: Ölkühleranschluß antworten

... aber dei FJ hat doch die Anschlüsse, an die Du den Kühler anschließen willst. Können die Anschlüsse nicht ausgemessen werden?

Mit Normgröße der Steigung wäre ich vorsichtig: welche Norm? Feingewinde? "normales"? Es gibt X Steigungen....

FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

11.06.2012 10:07
#8 RE: Ölkühleranschluß antworten

irgenwie verstehn wir 2 uns grad nicht so wirklich*lach*.
Ich habe vor mir einen Racimex Ölkühler an meine Effe zu dengeln.Der Racimex hat aber Innengwinde welche man aber mittels Doppelstutzen auf andere Gewindegrößen ändern kann.Die Effe hat aber keine Überwurfmuttern zum anschließen.Daher brauche ich die Schläuche der XS.Der untere Anschluß passt an die FJ.Und weil Sonderanfertigungen kämen an die 200-300 Euronen.Um aber den richtigen Doppelstutzen zu bestellen,bräuchte ich halt die Gewindemaße.Jetzt verständlich worums geht?
Aber trotzdem Danke für deine Zeit und Mühe.G Andy

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 11:12
#9 RE: Ölkühleranschluß antworten

Patsch auf die Stirn!!! Ja, jetzt habe ich Dich verstanden. Sorry.

22 mm. Hast Du die Schläuche der XS schon? Wahrscheinlich nicht, denn sonst hättest Du die ausmessen können. Falls Du welche brauchst: ich habe noch welche.

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.210

11.06.2012 11:59
#10 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hallo Andy,

die gesuchte Gewindegröße beträgt M22x1.5.

Ein 'loser' XS1100-Kühler zum bequemen Ausmessen liegt leider nicht bei mir rum, aber ich habe mit der Gewindelehre mal in die Überwurfmutter eines alten Schlauchs reingemessen - etwas schlecht zu sehen, aber es ging.

@ Martin - Steigungsmessung an metrischen Außengewinden ohne Gewindelehre: Mit dem Meßschieber axialen Abstand von 11 (benachbarten) Gewindespitzen in mm messen, durch 10 teilen, falls das Gewinde dafür zu kurz ist, Abstand von 6 Gewindespitzen messen, durch 5 teilen.

Gruß, Peter

FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

11.06.2012 14:09
#11 RE: Ölkühleranschluß antworten

Einen Patscher hinterher schicke*lach*.Nu hab ich meine Daten.Durch nen dummen Fehler hab ich nu welche inner Bucht geschossen.Für´n zwanni.Denke das sollte ok gehen.
Vielen Dank aber nochmal an Euch und euer Forum das ihr einem Fremdling(auch wenn er die große Schwester der XS fährt)so mühsam geholfen.Ihr seid KLasse Jungs.
ICh denke ich werd ab und an mal vorbei schauen.G Andy

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

11.06.2012 17:39
#12 RE: Ölkühleranschluß antworten

@Peter: ah, danke. Stimmt, eigentlich ganz einfach und logisch. Guter Tipp.

Martini-Andy Offline




Beiträge: 800

11.06.2012 17:57
#13 RE: Ölkühleranschluß antworten

Zitat von FJ-Andy
Einen Patscher hinterher schicke*lach*.Nu hab ich meine Daten.Durch nen dummen Fehler hab ich nu welche inner Bucht geschossen.Für´n zwanni.Denke das sollte ok gehen.
Vielen Dank aber nochmal an Euch und euer Forum das ihr einem Fremdling(auch wenn er die große Schwester der XS fährt)so mühsam geholfen.Ihr seid KLasse Jungs.
ICh denke ich werd ab und an mal vorbei schauen.G Andy



große Schwester ??? Ist aber alles relativ war ja schließlich die jüngere Schwester. Aber macht nix, mein Bruder ist auch größer als ich, aber trotzdem der kleine Bruder weil er jünger ist

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

FJ-Andy ( Gast )
Beiträge:

11.06.2012 18:19
#14 RE: Ölkühleranschluß antworten

Na nu wolln wa ma nich so kleinlich sein,oda?*lach*.Letztlich ist die Effe nur die konsequente Weiterentwinklung der XS.Aber vor allem...Hauptsac
he YAMAHA,gelle? :D

lighteleven Offline




Beiträge: 159

18.06.2012 21:30
#15 RE: Ölkühleranschluß antworten

Hi Martin,
es gibt nicht viele Dinge im Leben, die ich im Voraus gesehen habe und die dann auch so eingetreten sind.
FJ ANDY hat mich bei einem Motorradtreff "Mutter Vogel" angesprochen hier im Ruhrpott, weil er mein Bike(das von Andy Mol) vorher eingehend studiert hatte.
Ich wusste seine Fragen nicht zu beantworten- aber die Lösung habe ich im gegeben. Und ihr habt genau das getan, was ich ihm versprochen habe.
Ehrlichkeit, Offenheit, keine Voreingenommenheit gegen Fremdfabrikat-Fahrer und auch die Bereitschaft, für die Lösung des Problems in die eigene Teilekiste zu greifen.
Dafür danke ich dir und auch natürlich Peter, weil ich wusste , das er immer noch etwas mehr wissen kann als viele von uns.
Auf dem Treffen in Genk haben einige meiner sehr interessierten Gesprächspartner , auch jüngere XS-Fahrer, gefragt zu Themen um das FORUM, ob dieser Peter irgendwann einmal auch persönlich zu Treffen erscheinen wird.
Peter, bleib einfach deinem dir eigenen möglichen Weg treu, uns unsere Ausübung unseres Hobby zu erleichtern.Das ist schon viel erwartet aus meiner Sicht der Dinge der letzten Jahre...

Und zum Schluss noch einen Randbemerkung: es scheint das immer mehr auch jüngere Leute Spaß daran haben, gute und schöne , ziemlich baugetreue XS- Versionen zu treiben und Ersatzteile als Werterhalt zu sehen.


Das war ein Eindruck aus Genk. Ziemlich nass überwiegend, aber ein supergeiles Treffen bei Oskar und seinen Freunden.
Danke
LIGHTELEVEN

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software