Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 946 mal aufgerufen
 Motor
Funkystein Offline



Beiträge: 94

04.07.2012 10:31
Motor lackieren Thread geschlossen

Moin,

ich möchte meinen schwazen Motor neu lackieren.
Der alte Lack ist an vielen Stellen weg und das sieht echt nicht gut aus.
Irgendwo hier im Forum habe ich mal was dazu gefunden.
Finde es aber nicht mehr.
Kann mir jemand sagen wie man das am besten macht, oder eben den Link
dazu posten?

Gruß
Frank

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.092

04.07.2012 10:35
#2 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Such mal nach "Auspufflack" ;-)

Funkystein Offline



Beiträge: 94

04.07.2012 11:03
#3 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

aha aha aha!!!
Danke!! :-)

guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

04.07.2012 22:13
#4 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Motor reinigen.
Gehäuse kann mit normalem Lack lackiert werden.
Zylinder,Kopf mit Obi Ofenlack wens einschichtig sein soll.
Oder hitzebeständiger Lack von ATU,dann Rippen abziehen dann hitzebeständiger Klarlack.
Gehäuse nur dann mit Hitzebeständigem Lack, wenn du von außen mit Heißluftfön einbrennst sonst härtet der nicht richtig aus.
Gruß
Frank

AndyNL Offline




Beiträge: 268

04.07.2012 22:35
#5 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Versu´ch es mal mit merkury lack für schiffsmotoren geht sehr gut und ist trocken in 10 minuten.
Für die cilinder und kopf ist es leider nicht der beste.
Aber weiter glanst es schön fast wie der orginale farbton.
Mfg

Funkystein Offline



Beiträge: 94

04.07.2012 23:31
#6 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

@guiadexs
wie/womit ziehst Du die Rippen ab??

guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2012 06:35
#7 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Mit sog.Abbrechklingen vom Kartonmesser und zur Nachbearbeitung 400er Wasserschleifpapier,allerdings trocken benutzt.
Für Rippen am Gehäuse und Winkelantrieb einen speziell 1/3 rund geformten kleinen Stechbeitel/Schnitzmesser.
Darauf achten das an den Schabwerkzeugen keine Riefen sind,sonst wechseln oder schleifen.
Gruß
Frank

Hoschl Offline




Beiträge: 254

05.07.2012 08:15
#8 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Ich habe die Rippen gleich nach dem lackieren mit einem Lappen und Nitro-Verdünnung abgezogen. Geht einfach, wenn man ein ruhiges Händchen hat und man hat keine gebrochenen Kanten. Anschließend natürlich noch Klarlack drüber. Ohne geht nicht.

Gruß
Achim

Funkystein Offline



Beiträge: 94

05.07.2012 09:17
#9 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Lackiert Ihr den Motor mit der Sprühdose im eingebauten Zustand?
Geht das?

guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2012 16:54
#10 RE: Motor lackieren Thread geschlossen

Gehen tut alles,kommt auf deine Ansprüche an.
Gruß
Frank

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software