Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.626 mal aufgerufen
 beliebige XS 1100 Themen (außer "Marktbude") / all XS 1100 topics ("Marktbude" excluded)
Seiten 1 | 2
Cali ( Gast )
Beiträge:

24.07.2012 00:28
XS-Gespann antworten

Hallo XS-Treiber,
ich habe ein XS1100-Gespann, Bj.95, 60.000 km - zu einem guten Preis angeboten bekommen.
Ein Kumpel hat mir dringend abgeraten, da man angeblich für die XS keine Verschleiß/Inspektionsteile mehr bekommt und der Motor nicht besonders standfest/langlebig sein soll.
Jezt wollte ich einmal bei denen nachfragen, die es am besten wissen müssen, nämlich durch eigene Erfahrungen.
Könnt ihr das bestätigen ? Soll ich die Finger lieber weg lassen, wenn ich nicht selbst schrauben kann und keine Beziehungen habe - oder kann ich unbedenklich kaufen.

Vielen Dank für eure Entscheidungshilfe
und freundlichen Gruß aus Südhessen
Bernd

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

24.07.2012 07:58
#2 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

es gibt viele Motoren, die ungeöffnet 300.000 km gelaufen haben. Ich weiss von einem, der 485.000 km drauf hat (gut, schonmal 2 Ventile getauscht oder so). Der Motor ist gerade für seine Standfestigkeit bekannt. Die relativ simple Technik ist robust. Über ein paar Schwachstellen findest Du einiges hier im Forum. Das sind aber alles Kleinigkeiten (wie gebrochene Kabel in der Zündanlage, etc.). Einzig den 2. Gang solltest Du gründlich checken. Also im 2. Gang voll beschleunigen. Wenn er raus springt, ist Vorsicht geboten. Allerdings kann man auch das reparieren, ohne den Motor auszubauen.

Teile gibts zT noch neu, viele auch gebraucht. Ausserdem passen Teile anderer Moppetts.

Was nicht sein kann, ist BJ 95. Oder gilt hier das BJ des Umbaus?

Stöber doch einfach mal durchs Forum....

Schöne Grüße
Martin

Hecky Offline




Beiträge: 186

24.07.2012 16:49
#3 RE: XS-Gespann antworten

Hi Bernd...Frage,was ist für dich ein "guter Preis"?Hast du Bilder,die du hier einstellen kannst?dann sehen wir weiter....
Gruß Hecky

cali ( Gast )
Beiträge:

25.07.2012 12:28
#4 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Martin,
danke für die schnelle Antwort - ich habe nochmals nachgehakt - die XS ist Bj.1980 -
das ist schon heftig - und damit ( Hallo Hecky ) relativiert sich auch der angebliche "Schnäppchenpreis".
Das muss ich mir wirklich nochmal gründlich überlegen, ob ich so ein "altes" Mopped kaufe -
auch wenn ihr als "eingeschworene XS-Fääns" wahrscheinlich weniger Bedenken hättet.

Nochmals vielen Dank und
Gruß / Bernd


xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

25.07.2012 12:33
#5 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

welchen Kurs hat denn der Verkäufer aufgerufen? Und um welches Boot handelt es sich bei den Gespann?

Grüße
Martin

Cali ( Gast )
Beiträge:

26.07.2012 22:05
#6 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Martin,

guckst du unter: "mobile - gespanne - xs1100 - preis 4.900 - berg.gladbach"

Gruß / Bernd

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

26.07.2012 22:19
#7 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

ich habe nicht die große Ahnung von Gespannen. Aber der Preis scheint mir fair zu sein. Zu prüfen wäre, ob die Kilometer stimmen. Und wenn Du mal dahin fährst, dann fahr noch 500 Meter weiter und schau Dir die Laverdas von meinem Bruder an ;-)

Schöne Grüße
Martin

stephanf Offline



Beiträge: 9

26.07.2012 23:41
#8 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

für ein XS Gespann in dem Zustand ist der Preis mehr als OK. Ich hab für mein XS Gespann vor ein paar Jahren den gleichen Preis gezahlt und meins hatte mehr Vorbesitzer, mehr Kilometer runter und war optisch nicht so gut in Schuß.
Ein Gespann mit mehr als 50PS und so einem breiten Beiwagen wirst du nur sehr selten für weniger Geld bekommen und das das Dreirad nur einen Vorbesitzer hatte findest du auch eher selten.
Schrauben musst du irgendwann an jedem Gespann, ich hatte an meinem Gespann auch mehrere Kleinigkeiten zum Basteln, aber am Motor war bis auf eine kleine Undichtigkeit noch nix dran.

Viele Grüße

Stephan

cali ( Gast )
Beiträge:

27.07.2012 09:21
#9 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Martin und Stephan,

danke für die Infos -

Stephan - mich würde noch Interessieren wieviel km dein Gespann drauf hat und welches Bj.

Danke und Gruß
Bernd

stephanf Offline



Beiträge: 9

27.07.2012 09:54
#10 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

mein Gespann hatte beim Kauf über 75.000km drauf. Die XS ist Baujahr 1980 und der Beiwagen (ein EZS-TPL, 1.5 Sitzer) kam im Jahr 1988 dran.

Gruß

Stephan

Hecky Offline




Beiträge: 186

27.07.2012 13:44
#11 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Stephan,kann das was du schreibst im großen und ganzen bestätige.Man sollte aber keine 2 linken Hände haben,es gibt genug zum basteln.Ich denke an die orig.Vorderradbremse,die meiner Meinung nach total überfordert ist,wenn das Gespann gut beladen ist.Ferner an den unsäglich komplizierten Hinterradausbau.Derjenige,der das mal bei EML oder EZS konstruiert hat,müßte das zur Übung, nicht zur Strafe ,1mal die Woche aus und einbauen.Ferner muß Bernd dann auch wissen,daß er mit einem Spritverbrauch bei einigermaßen flotten Fahrt von ca.10 wenn nicht noch mehr Litern pro 100km rechnen muß.Desweitern ist immer ein Auge auf die Hinterradfelge zu werfen,sie reißt gerne...Ersatz ist teuer(original)....ich habe auf Smarthinterradfelge umgebaut(incl.teilbarer Schwinge zum leichten Radwechsel)...ansonsten muß jeder seine eigenen,hoffentlich nicht zu teuren Erfahrungen, machen.....Gruß Horst

stephanf Offline



Beiträge: 9

27.07.2012 14:23
#12 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Horst,

du hast vollkommen recht. Ein Gespann ist immer was zum Schrauben, aber wenn da vorher nur 1 Besitzer dran war ist zum Einen wahrscheinlich nicht so viel verbastelt und zum zweiten kann der einem auch beim Kauf sagen, wie man Vorderrad oder Hinterrad am Besten ausbaut oder was man sonst noch beachten muss
Der Verbrauch liegt bei mir übrigens selten unter 10 Liter (der EZS TPL ist aber auch breit und hoch). Letztes Jahr auf Korsika mit Frau, Kind und Campinggedöns hab ich in den Bergen manchmal sogar 12 Liter verbraucht.

Gruß

Stephan

Cali ( Gast )
Beiträge:

30.07.2012 22:10
#13 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Hecky und Stephan,

vielen Dank für die interessanten Infos -
schön, dass ihr nicht die "rosarote XS-Brille" aufhabt, sondern auch offen einige negative Punkte ansprecht.
Da könnte ich auch einiges von meiner Moto Guzzi California "gegenhalten" .

Gruß / Bernd

Jörg E. Offline



Beiträge: 218

31.07.2012 22:32
#14 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Bernd,

du schreibst, dass du aus Südhessen kommst?

Dann kannst du es nach Bingen, Grolsheim nicht so weit haben.

Da ist jeden letzten Samstag im Monat der Stammtisch Rheinhessen.

Mit etwas Glück ist auch Volker da, er hat allerdings erst ca. 450 000 km auf seiner XS drauf

Näheres auf Anfrage.

Gruß Jörg

cali ( Gast )
Beiträge:

03.08.2012 15:06
#15 RE: XS-Gespann antworten

Hallo Jörg,

vielen Dank für die Einladung - ich komme aus Groß-Umstadt (am Fuße des dunklen Odenwaldes).
Da ist es schon noch ein ganzes Stück bis Bingen.

Aber falls ich mich für das XS-Gespann entscheide - komme ich garantiert mal bei euch vorbei.

Schönes Wo.Ende und
Gruß / Bernd

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software