Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 881 mal aufgerufen
 Suche
biosynthese Offline




Beiträge: 30

10.02.2013 19:45
Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob meine Blinker original für meine US XS11 sind.

Die Kabelführung läuft durch ein Hohlgewinde ... dieses habe ich selbst schon einmal beim Aufsteigen (Hose hing zu tief im Schritt ;-) abgetreten. Jetzt hat mir noch ein Passant die Schraube ein weiteres Mal gekürzt.

Da ich die Blinker eigentlich ganz passend finde. Wo bekommt man denn so eine Schraube her? Im Baumarkt und in der Yamaha Werkstatt Köln schon mal nicht.

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

10.02.2013 21:47
#2 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Zitat
Ich bin mir nicht sicher, ob meine Blinker original für meine US XS11 sind.


??????? Wie soll man dazu einen Tipp abgeben? ???????

Entweder ein Bild einstellen (ein Blinker ist ja wohl noch dran) oder einfach die Schraube oder den Bolzen ausmessen, dann läßt sich vielleicht was dazu sagen.

Für KAWASAKI-Blinker hatte ich 1978 ohne langes Suchen passende Edelstahl-Adapter zum Anbau an meine XS1100 drehen lassen.

Peter

xssaudi Offline



Beiträge: 195

10.02.2013 23:37
#3 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Hi Marc,

Du hast die runden Blinker z.B. von der SR500 oder auch der XS650 dran.
Es gibt / gab die Gewindestifte einzeln aber je nach dem welcher Blinker verbaut ist kann es leichter sein den kompletten Blinker zu tauschen.
Da ich die 11er bis jetzt nicht "in natura" gesehen habe müsste ich noch folgende Punkte wissen:
- ist der Blinker mit Schraube und Mutter an einem Chrom-Rohr befestigt oder hat der Blinker ein langes konisches Rohr?
- Kommen aus dem Blinker zwei Kabel oder ist es eins und das zweite (Masse) ist am Gewindestift mit einem Schraubverbinder befestigt?
- Wie lang ist der Blinker von Aussenkante bis zur Gummiaufnahme am Rahmen?

Wenn Du mir die Angaben machen kannst sehe ich in meiner Sammlung nach und kann Dir evtl. Direkt helfen.

Gruß
Alex

biosynthese Offline




Beiträge: 30

16.02.2013 19:24
#4 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Hi Alex,
der Blinker hat ein ca. 6cm (Bis der eigentliche Blinker Kopf anfängt) langes konisches Rohr (zum Blinker hin leicht abnehmender Radius).
Aus dem Blink kommt nur ein Kabel. Die Masse wird quasi wie eine Unterlegscheibe vor der Mutter angelegt.
Die Blinker sind am Rahmen befestigt. Gehört in dieses "Loch" normalerweise eine Gummiaufnahme, die den Blinker weniger anfällig gegen das Abbrechen macht? Klingt sinnvoll ... bei mir sind einfach nur große Unterlegscheiben vor bzw. hinter diesem ... äh ... "Loch"

xssaudi Offline



Beiträge: 195

16.02.2013 22:32
#5 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Hi Marc

Die Schrauben hab ich da. Ist das "Loch" im Rahmen ein großes mit zwei gegenüberliegenden, innenliegenden Zähnen oder ist das Loch eher ein quadratisches in einer Gummischeibe?
Mehr per PN

Blacky Offline



Beiträge: 61

08.03.2013 16:42
#6 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Hallo,

hätte einen hohlen Gewindestift M6 x 60.
Auf einer Seite ca.17mm Gewinde auf der
anderen 38mm Gewinde- verzinkt.
Falls du den Stift noch brauchst €2.-incl.Versand!
Hab auch die Ausführung M8 event. mit Blinkern.
Bild wäre hilfreich!
Gruß

biosynthese Offline




Beiträge: 30

10.03.2013 20:15
#7 RE: Hohlgewinde-Schraube, Blinker hinten antworten

Hallo Blacky,
habe den Gewindestift schon von xssaudi bekommen. Trotzdem vielen Dank für dein Angebot!
Gruß, Marc

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software