Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.349 mal aufgerufen
 Motor
Seiten 1 | 2
erwin ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2013 13:40
#1 Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

servus miteinander,

ich hoffe ich bin hier richtig und bekomm nicht gleich von den admins eins aufn deckel...
Bei meiner dicken hat sich heute das gewinde vom 2. zylinder verabschiedet. Habs nur an der ampel gemerkt - so ein ganz leichtes klappern vorne links.
Ein vorsichtiger griff an die 2. kerze und der verdacht war bestätigt - sitzt wackelt und hat luft.
Also- nachziehen - und 2km weiter das gleiche wieder. kurz und gut - das gewinde ist hin.
Was natürlich in mitten in der session ziemlich ärgerlich ist. Ich habe wenig lust jetzt den kopf runter zu holen - das wollte ich erst im winter machen.
Daher meine frage ob jemand erfahrung hat mit irgendeiner form von pfusch die mich noch über die nächsten 2-3 monate bringt.
Gibt es trotz der temeraturen und drücke die da im brennraum entstehen irgend eine lösung z.B. eine form von einkleben die man im eingebauten zustand bewerkstelligen kann und die ne krze zeit hält?
Wäre echt cool wenn da jemand einen tipp hat.
grüße
erwin

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Doch, es gibt was auf den Deckel, wenn auch nicht von den Admins. Es muß unheimlich schwierig sein, ein neues Thema zu starten, statt sein Problem in einem anderen Thema zu verstecken, in welchem es nichts zu suchen hat - vorliegender (Start-) Beitrag verschoben aus Zündkerze schief eingeschraubt.

Peter

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

28.07.2013 16:43
#2 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Erwin,

das Kerzengewinde in Brennraum 2 "ist hin", und trotzdem läßt sich die Kerze festziehen?? Das paßt irgendwie nicht zusammen. Schau dir doch mal die Kerze genauer an, vielleicht liegts an dieser - hatte ich mal an einer HONDA C114. Ansonsten gibt es keinen 'Pfusch', mit dem man ein Kerzengewinde für kurze Zeit notdürftig reparieren könnte - damit riskierst Du nur, daß die Kerze irgendwann und irgendwo unterwegs rausfliegt, und dann geht garnichts mehr. Wenn wirklich das Gewinde im Kopf beschädigt sein sollte, gehört ein HeliCoil-Wendel (oder ein anderes Fabrikat) eingesetzt, womit das Gewinde dauerhaft repariert ist. Ich selbst würde dafür zwar den Kopf runternehmen, aber grundsätzlich geht das (in einer Fachwerkstatt) auch am unzerlegten und eingebauten Motor, würde sich also sehr kurzfristig erledigen lassen.

Gruß, Peter

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2013 17:04
#3 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Hallo peter,

danke für das eröffnen des neuen themas. Die kerze läß sich nicht festziehen und dreht durch - ergo ist das gewinde hin.
Ich dachte auch an helicoil oder die würthvariante - doch dazu würde ich auch den kopf runter nehmen wollen - zumindest wenn ichs selber mache.
Naja ich wede nächste woche mal einen motorenbauer aufsuchen und den befragen. Was bei diesem gespräch rauskommt kannich ier gerne weiter geben.
Zum rest hab ich dir ne pn geschickt.
grüße
erwin

onkelheri Offline




Beiträge: 305

29.07.2013 00:45
#4 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Hallo Erwin,

ruhig .... ganz ruhig ;-)

Das ist EIN Weg:

Alle Kerzen heraus, damit sich der Motor leicht dreht - Zylinder 2 so stellen das das Auslassventil soweit geöffnet ist das es zwar offen, aber nicht in den Raum hineinragt den der Gewindeschneider benötigt!

Nun sprühst Du DEZENT Bremsenreiniger in den Brennraum - damit er fett / ölfrei wird (dmit dort keine Haftmöglichkeiten für die Späne entstehen) - an den Auspuff klemmst du in einer geeigneten Weise einen Staubsauger so das nun ordenlich "Wind" im Kerzenloch herrscht - im Zweifel Krümmer/Auspuff abbauen!

Wenn Du nun zum Gewindeschneiden ansetzt ( dezent(!) Petroleum / WD 40 auf das Werkzeug ) werden die Späne üblicherweise unmittelbar abgesaugt! Alternativ das Werkzeug mit viel Fett einschmieren so das die Späne darin haften bleiben.

Ob du dabei nun auf Buchsen oder Helicoil-Drähte gehst bleibt gleich - ich würde Buchsen empfehlen - und diese ordendlich verstemmen / gegen verdrehen sichern.

Und nun das Beste: dies ist kein Pfusch!

Viel Erfolg - bei Fragen - anrufen !

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2013 02:30
#5 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

hallo heri

super beitrag! vielen dank! Das klingt alles machbar und nachvollziehbar und nur noch halb so wild- und ich hab schon meine saison flöten gehen sehen und termine abgesagt.
Ich werde mal eine nacht drüber schlafen und dann mit deiner beschreibung zu besagtem motorenbauer gehen und gucken was der dazu meint.
Ich wollte auch buchsen verwenden - scheint mir solider als die helicoil-draht variante. Nur war mir bis jetzt vollkommen schleierhaft wie ich einen garantiert sauberen brennraum hinterlasse.
Doch deine variante mit dem offenen auslassventil und dem staubsauger klingt bestechend logisch. Und ich hab zufällig noch einen fetten alten vorwerksauger in der werkstatt- der muß den job dann machen. Nur die gretchenfrage bleibt - wie kann ich sicher gehen bzw nachprüfen ob auch wirklich ALLE späne raus sind - sonst riskier ich doch einen kolbenfresser oder?
Vielleicht kannst du mir wirklich eine pn mit deiner nummer schicken und eine zeit wann es für dich günstig ist.
Dann würde ich gerne nochmal schnacken mit dir. Das ergebniss stellen wir dann natürlich hier rein. Dann hat der nächste auch was davon.
nochmals danke und grüße
erwin

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2013 02:50
#6 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

achso @ peter - eine neue kerze habe ich schon probiert - hülft nix :(

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 00:43
#7 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

hallo heri

also ich hab heute nochmal nachgedacht ( der motorenbauer hat urlaub) und werde so vorgehen wie du beschrieben hast - final bastel ich mir noch einen kleinen schlauch an den sauger, so dass ich den zylinder nochmal durch das kerzenloch aussaugen kann. zum schluß laß ich den motor kurz laufen - ohne kerze im betreffenden loch - in der hoffnung daß dann noch vorhandene späne rausgepustet werden.
Und dann - dann sollte es funktionieren. Jetzt versuche ich noch jemanden zu finden der einen entsprechenden gewindeschneider hat und wenn alles fertig ist melde ich mich wieder.
Danke für deinen rat.
erwin

onkelheri Offline




Beiträge: 305

30.07.2013 01:26
#8 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Gerne erwin,

ich habe ja sowas ... aber zum ring kommst du ja nicht ...oder ? und nein - leihweise versenden wäre nur in dringensten notfällen angedacht ...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...ategoryId=83624

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...#ht_3441wt_1037

Viel erfolg ...

heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Blacky Offline



Beiträge: 61

30.07.2013 10:33
#9 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Hallo Erwin,

ich hätte das passende Werkzeug von BERU zur Gewinderep. Gewindebohrer
M16x 1,25 mit dazu passendem Gewindeeinsatz(Buchse) 19mm lang.
(Wie das günstige ebay-Angebot)
Hab es selbst noch nicht im Einsatz gehabt, aber würde es dir
zum testen kostenlos zur Verfügung stellen.
Alles weitere gerne über PN.

Schraubergrüsse
Blacky
(Ich schraube also bin ich)

onkelheri Offline




Beiträge: 305

30.07.2013 11:12
#10 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Na das ist doch mal TOP ... wenn du verskypet bist, Erwin, biete ich dir den "fernbeistand" per webcam an ... so habe ich schon eine XS 650 in Monacor auf "Malorzza" neu verkabelt

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 15:47
#11 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

!wow!

es ist wirklich beeindruckend wie zielführend einem hier geholfen wird.

@Blacky vielen Dank für dein angebot.Ist wirklich großartig.
Leider brauche ich für meine reperatur einen gewindeschneider mit größe M14, zumindest ist das maß des gewindes an der kerze selbst.
Wenn natürlich das loch für die kerze vergößert wird und man von 1mm wandstärke für die buchse ausgeht, hat der gewindeschneider selbst natürlich eine größe von M16.
Könntest du da nochmal nachschauen ob wir von der gleichen größe reden? Das wäre super.
Die länge von 19mm paßt- ich hab gerade nochmal nachgemessen.

@onkelheri danke für dein angebot mit der betreuung per skype. Das ist leider nicht so einfach - Ich habe dir dazu eine PN geschickt.
Besten dank nochmal an euch beide - ich melde mich wieder.

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.092

30.07.2013 15:49
#12 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Zitat von erwin im Beitrag #11
!wow!

es ist wirklich beeindruckend wie zielführend einem hier geholfen wird.



Das liegt an der guten Forumsstruktur. Kleiner Scherz!!!

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 15:50
#13 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

und am stets freundlichen ton ;) kleiner scherz zurück ;)

Blacky Offline



Beiträge: 61

30.07.2013 19:47
#14 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Hallo Erwin,

du hast es genau richtig erkannt- Zündkerze M14 in Buchse,
Buchse M16 in den Kopf. Beschreibung ist dabei.
Sieht so aus:



paßt schon. Versand für €1,90 (Warensendung)von dir zu tragen.
Ist doch ein überschaubares Risiko!

Schraubergrüsse
Blacky

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2013 01:52
#15 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

ja perfekt!
Danke blacky!
Dann kann ich die sache im besten falle schon angehen.
Und dann fahrn fahrn fahrn yeah
ich hab dir ne pn geschickt.
@onkelheri - das mit dem laptop klappt wahrscheinlich auch.
Wann würde es dir passen? sonntag vielleicht? für mich wäre tageslicht wichtig.
und sag mal - muß ich noch locktite superbebb besorgen? nich daß ich beim nächsten kerzenwechsel die buchse wieder mit rausdrehe?
beste grüße
erwin

onkelheri Offline




Beiträge: 305

31.07.2013 13:22
#16 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Hi Erwin ... Sonntag, nach Mittag, habe ich schon Dreizylinder-Vergasersprechstunde ... Der ganze Vorgang sollte in weniger als einer Stunde erledigt sein ... was hälst du von 11:ooh?

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2013 13:40
#17 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

jepp - super - so machmers!
ich schick dir noch ne pn wegen des skypekontaktes
bis denne

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2013 12:18
#18 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

servus - laut6 blacky sind die teile bereits unterwegs zu mir - scheint also wirklich was zu werden mit sonntag.
@onkelheri - eins noch - was denkst du zum thema schraubensicherung? - muß ich da noch was besorgen?
grüße erwin

onkelheri Offline




Beiträge: 305

01.08.2013 21:10
#19 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Das bitte "verstemmen" bzw. mal in die Bedienanleitung schauen ...

Meine Erfahrung sagt das Schraubensicherung "ISOLIERT" ! lieber mechanisch gegen herausdrehen sichern ...

heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

Blacky Offline



Beiträge: 61

01.08.2013 21:39
#20 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

In der Anleitung (liegt bei) steht unter Pkt.6:

"Gewindeeinsatz auf Zündkerze drehen und gemeinsam so in die neue Gewindebohrung einschrauben,
daß der Bund des Gewindeeinsatzes fest am Zylinderkopf aufliegt: letzte Vierteldrehung mit kleinem
Ruck ausführen."

Ein kleiner Druckluftkompessor zum ausblasen des Kompressionsraums wäre sicher noch hilfreich.

onkelheri Offline




Beiträge: 305

01.08.2013 22:01
#21 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

... Staubsauger ist besser als Kompressor, da kontrollierte Gasströmung und Teilebeförderung ins Freie ...

Kompressorluft drückt Späne in feinste Ritzen und Spalten - hier zwischen Kolben und Zylinder oder durch das möglicherweise nicht 1oo%ig geschlossene Einlassventil in den Vergaser ...

Bitte vaccumumieren - nicht pusten!!!

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2013 22:23
#22 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

hallo ihr helden der hilfe.
es ist vollbracht ! erst mal sieht alles gut aus und ich mach jetzt erst mal ne probefahrt.
einen wermutstropfen gibt es allerdings - es ist wie ich befürchtet habe - wenn ich jetzt die kerze wieder rausdrehen will kommt die buchse mit.Und daß ist ja irgendwie nicht der sinn der übung.
Daher mein tip für den nächsten - vor dem einschrauben daß gewinde der kerze einfetten - daß der buchse nicht. Dann sollte es nochmal rausgehen.
ich werde das jetzt ers mal so lassen (?) und wenn ich das nächste mal an die kerze muß versuch ichs doch mit schraubensicherung - aber nur ganz wenig in der hoffnung daß nicht überall welche am gewinde ist und der strom den weg zur masse noch findet.
Die einzige befürchtung die ich jetzt noch habe ist, daß sich die kerze sammt buchse wieder lößt. Aber warum sollte sie? - und wenn dann brauch ich halt wirklich nen neuen kopf.
Ich hab vom ganzen prozedere fotos gemacht ( keine guten - aber es sollte langen) die stell ich dieser tage mal rin - mit kommentaren und ersten testberichten.
Ein großen dank nochmal an heri und blacky für die unterstützung - grüße erwin

Hoschl Offline




Beiträge: 254

03.08.2013 22:44
#23 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Glückwunsch !

Kann man die Buchse nicht am Außenrand ankörnen ?

Gruß
Achim

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.092

04.08.2013 00:30
#24 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Weiß nicht, ob Fett der Renner ist. Backt dann die Kerze nicht fest?

Art Offline



Beiträge: 168

04.08.2013 01:00
#25 RE: Kerzengewinde Nr. 2 in ZylKo defekt Thread geschlossen

Zitat von erwin im Beitrag #22
hallo ihr helden der hilfe.

einen wermutstropfen gibt es allerdings - es ist wie ich befürchtet habe - wenn ich jetzt die kerze wieder rausdrehen will kommt die buchse mit.



Das kommt davon, wenn man sich beim Gewindeschneiden zu viel Mühe gibt ein "gutes" Gewinde zu schneiden.

Ich hätte die neu Buchse bis auf die letzten 4-5 Gewindegänge eingedreht und dann versucht den Zyl.-Kopf um das Kerzengewinde herum leicht zu körnern.

Hier noch eine andere Variante von selbstschneidenden Gewindebuchsen: http://www.kerbkonus.de/proddb/pdfframe....20.3040&lang=de

__________________________________________________

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software