Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 835 mal aufgerufen
 Suche
md2h7 Offline



Beiträge: 4

13.04.2014 21:45
Unterdruckdose antworten

Hallo zusammen,

ich habe mir letzten Herbst endlich eine 1100 XS Modell 2h7 Bj.78 kaufen können, die nun in der laufenden Saison auch zum Einsatz kommen soll. Nachdem das Moped endlich übern TÜV ist und angemeldet werden konnte habe ich Probleme beim Beschleunigen. Sie zieht nicht richtig durch und hat zwischen 5000 und 6000 u/min ein echtes Loch. (Vergaser sind neu synchronisiert, Ventile sind eingestellt, Zündspule, Geschirr neu) Die Kontrolle der Unterdruckdose hat dann ergeben, dass sie ihren Zweck nicht erfüllt. Hat jemand einen Tipp wo ich Ersatz bekommen kann? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruss

Falo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.009

14.04.2014 07:52
#2 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Falo,

da Du nur noch über 30 Jahre alte Teile bekommst, wäre vielleicht die Umrüstung auf eine elektronische Zündung sinnvoll (zB Ignitech - siehe entsprechende Threads).

Martin

xs.andi Online



Beiträge: 115

14.04.2014 19:05
#3 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Falo,

Du hast eine PM von mir.

Beste Grüße,

Andi

md2h7 Offline



Beiträge: 4

14.04.2014 21:32
#4 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Martin,

Danke für den Hinweis, ich habe mir den Beitrag durchgelesen, ist aber nicht ganz so einfach und von daher versuche ich erst einmal den Tausch der Dose. Wenn das nicht hilft habe ich dann wenigstens eine Backup Lösung.

Andi kann mir weiterhelfen. Ich melde dann ob ich erfolgreich war.
Ich bin froh das es das Forum gibt.

Vielen Dank

Falo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.009

15.04.2014 07:22
#5 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Falo,

Uwe und ich haben die Ignitech-Zündung als Plug-and-Play-Lösung mit detailliert bebildeter Anleitung angeboten. Der Einbau war auch von technischen Laien einfach zu bewältigen... nur mal so am Rande. Wenn Du mit ner neuen Dose auskommst, dann ist es gut.

Martin

md2h7 Offline



Beiträge: 4

01.05.2014 19:45
#6 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Zusammen,

ich hatte ja versprochen mich zu melden wenn ich die Unterdruckdose montiert habe. Heute war es endlich soweit. Das Moped läuft jetzt zwar deutlich besser, hat aber immer noch unten rum zu wenig Durchzug. Gegen Ende der Probefahrt hatte ich das Gefühl das es besser wurde. Kann es an der langen Standzeit liegen? Der Vorbesitzer hat das Moped fast zwei Jahre stehen lassen. Deshalb hatte ich ja auch über den Winter verschiedene Teile gewechselt und die Vergaser synchronisieren lassen. Darüberhinaus ist jetzt das Standgas auf ~2000 U/min und deutlich zu hoch. Kann ich das Standgas einfach runterdrehen ohne die Vergaser neu einstellen zu müssen? Oder soll ich erst einmal eine größere Tour fahren? Ich hatte vor als Tagesgast nach Schermbeck zu kommen, weiß aber jetzt nicht ob das klappt.


Hat jemand eine Idee?

Danke Falo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.009

02.05.2014 08:53
#7 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Falo,

bitte eröffne noch einen neuen Thread in der entsprechenden Rubrik. Hier geht es nur um die Suche von Teilen.

Danke,
Martin

md2h7 Offline



Beiträge: 4

02.05.2014 20:42
#8 RE: Unterdruckdose antworten

Hallo Martin,

Sorry habe ich nicht dran gedacht, mach ich.

Danke
Falo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.009

04.05.2014 18:17
#9 RE: Unterdruckdose antworten

Kein Problem; und danke für Dein Verständnis.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software