Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen
 Vergaser
Micha HH ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 15:23
Uwes Vergaserbefund Thread geschlossen
Moin Uwe.

Leider gibts bezüglich deines Vergasers nicht soviel gutes zu berichten

Demontieren ließ sich alles soweit gut.

-1 Schwimmer ist etwas eingedrückt, das bringe ich aber wieder hin.

- die Nadelventile haben leichte Grate, sie sollten getauscht werden.

Daß die Gemischschrauben bei 3 Vergasern abgebrochen sind, hast du ja schon gemerkt. Wäre auch nicht soo schlimm, hätte da nicht ein Frankenstein die abgebrochenen Spitzen durch grobschlächtiges Anziehen vollends mit dem Gehäuse vernietet (das abgebrochene Ende der steckengebliebenen Spitzen ist wie ein Nagekopf zu Brei gedrückt) und anschließend mit einem Bohrer versucht das Werk rückgängig zu machen. Da nun Messing härter ist, als das Gehäuse, ist der Bohrer schön verlaufen und kam zuverlässig neben den Spitzen durchs Gehäuse.
Womit diese nur noch Altmetall wären

Die nicht abgebrochene Gemischschraube ist ebenfalls Schrott, da sie durchs Anknallen nicht mehr konisch ist! Wenigstens ist das 3. Gehäuse in Fahrtrichtung gesehen noch brauchbar.

Ich habe eine Schlachtbank, die ich zur Verfügung stelle, allerdings fehlt hier ausgerechnet der 4. Vergaser (in Fahrtrichtung links), wodurch uns dieser fehlt!

Gemischschrauben hab ich für dich, Nadelventile besorge ich neue.

Jetzt kommt deine Schlachtbankins Spiel, Uwe. Auch wenn sie Ranzig ist und Teile davon Schrott sind, könnten die Leergehäuse durchaus noch brauchbar sein. Harz geht mit ultraschall weg und falls sie angelaufen sind und dich das stört, kann ich sie dir strahlen, womit sie optisch dann quasi Neuzustand haben. Voraussetzung ist natürlich, daß am 4. Gehäuse nicht gebohrt wurde und die Stege in denen die Schimmerachse sitzt, nicht abgebrochen sind.

Also, wie siehts damit aus?

Gruß,
Micha HH
Micha HH ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2009 23:21
#2 RE: Uwes Vergaserbefund Thread geschlossen

Moin.

Dank Andi ist izwischen auch die Ersatzgehäusefrage geklärt, womit wir alle Teile zusammen hätten!

Gruß,
Micha HH

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

02.05.2009 23:46
#3 RE: Uwes Vergaserbefund Thread geschlossen

Uff,
da hab´ ich erst mal ´nen Schreck gekriegt und bin nun etwas erleichtert...
Danke, Andi!
So viel Hilfebereitschaft überwältigt mich!

Nun weiß ich, warum der Vorgänger die Dicke verkauft hat...

Bei der Schrottbank sind in einer Kammer die Schwimmerachsenstege abgebrochen, ich weiß auswendig nicht, welcher Vergaser. Soll ich die Vergaserbank vielleicht doch noch nachschicken?

Gruß
Uwe

XS-Rainer Offline




Beiträge: 97

12.05.2009 07:03
#4 RE: Uwes Vergaserbefund Thread geschlossen

Hi,

Ich habe hier auch noch eine zerlegte Vergaserbank liegen.
Falls Euch noch was fehlt, lasst es mich wissen, vielleicht kann ich aushelfen.

Gruß
Rainer

Micha HH ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 17:47
#5 RE: Uwes Vergaserbefund Thread geschlossen

Moin Rainer.

Bis jetzt sieht alles ganz gut aus...bis jetzt. Das Thema wird sicherlich in naher Zukunft - bei wem und wie auch immer - nochmal aktuell

Gut zu wissen, daß man geholfen wird!

gruß, Micha HH

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software