Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 682 mal aufgerufen
 Elektrik - Zündung - Licht - Instrumente
thomasrainman Offline



Beiträge: 3

07.03.2015 21:28
Eine Zündspule zündet erst nach ca. 2 Minuten dann problemlos antworten

Hallo,
ich fahre eine 2H9 Baujahr 1979 mit 89000 KM. Ich wollte sie aus dem Winterschlaf erwecken und stellte fest, dass sie beim starten zuerst ca. 20 Sekunden scheinbar auf 2 Zylindern läuft und sich der 4te Zylinder erst nach ca. 2 Minuten meldet. Danach läuft sie nach etwas stockern problemlos.
Folgendes habe ich schon unternommen:
CDI nach Werkstatthandbuch gemessen alles o.k.
Zündspulen kontrolliert o.k. (Seiten gewechselt dann funktionierte die andere nicht)
Zündkerzen erneuert o.k.
Ballastwiderstand o.k.
Diverse Steckverbindungen kontrolliert.
Die Kabel an dem Hallgeber scheinbar o.k. !!
Meine weitere Vorgehensweise wäre folgende:

Ich wollte jetzt die Steuerscheibe entfernen um die Kabel am Hallgeber genauer zu untersuchen, aber die Innensechskantschraube mittig der Steuerscheibe sitzt bombig fest.
Ist dies ein Links- oder Rechtsgewinde?? Sorry die Frage klingt echt dumm aber ich möchte dieses Gewinde natürlich unter keinen Umständen versauen.

Ich ersetze die CDI, da dies nach Werkstatthandbuch nach erfolgreicher Messung und weiterer Fehlfunktionen notwendig ist. (Ich habe ein gutes Angebot bekommen)

Was würdet ihr an meiner Stelle unternehmen, bzw. was schlagt ihr mir vor.

Danke im voraus

Thomas

XSIronpig Offline




Beiträge: 183

08.03.2015 20:33
#2 RE: Eine Zündspule zündet erst nach ca. 2 Minuten dann problemlos antworten

Hi Thomas,

das mit dem Zündspulentausch war schon gut! Kannst du dir ´ne andere Zündspule besorgen?

Die Schraube an der Zündscheibe hat normales Gewinde. Es ist normal, dass die so fest sitzt. Sie wird trocken eingesetzt, damit sie nicht festbrennt!

Tippe auch eher auf die Zündspule, da du ja durch den Tausch den Fehler "mitgenommen" hat.

Ironpig

thomasrainman Offline



Beiträge: 3

08.03.2015 20:47
#3 RE: Eine Zündspule zündet erst nach ca. 2 Minuten dann problemlos antworten

Sorry habe mich nicht deutlich ausgedrückt. Als ich die Anschlusskabel (orange bzw. das andere grau) getauscht habe, funktionierte die Zündspule nicht
die zuvor noch eine Funktion hatte. Daher ist ein Defekt der Zündspulen ausgeschlossen. Die Zündspule die jeweils mit dem orangen Kabel verbunden ist hat Funktion.
Ich habe mir aber heute eine CDI , 2 Zündspulen gekauft und werde nach Empfang der Sendung sofort die CDI ausprobieren. Falls dies nichts hilft werde ich mich an diese doch so feste Schraube
wagen mit dem Risiko meinen Motor zu versauen.

Gruß

Thomas

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

09.03.2015 07:45
#4 RE: Eine Zündspule zündet erst nach ca. 2 Minuten dann problemlos antworten

Hallo Thomas,

Deine aktuellen und zukünftigen Sorgen bezüglich Zündung könnte ein Tausch der TCI (nicht CDI) gegen eine Ignitech-Zündung beheben, wenn Du gleichzeitig andere Zündspulen verbaust. Hier empfehle ich Dynojet Hochleistungs-Zündspulen (und dann 8er Kerzen). Dann kannst Du die Kabel an den Pickups gegen ganz normale Kabel tauschen, da die ganze Mechanik still gelegt wird.

Viel Erfolg dennoch mit Deiner TCI und den "neuen" Spulen.

Martin

thomasrainman Offline



Beiträge: 3

13.03.2015 12:55
#5 RE: Eine Zündspule zündet erst nach ca. 2 Minuten dann problemlos antworten

Hallo,
habe heute meine TCI bekommen, angeschlossen und sie lief sofort auf 4 Zylindern rund. Problem gelöst!
Danke für eure Beiträge bis zum nächsten Mal.

Gruß

Thomas

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software