Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 730 mal aufgerufen
 Suche
carstenXS1100S Offline




Beiträge: 69

15.03.2015 13:54
Benzinhahn CBX 1000 antworten

Hallo Leute,
ein Freund von mir fährt die Honda CBX 1000 Pro Link Modell A von 1982. Für diese Maschine sucht er einen guten gebrauchten oder auch günstigen neuen Benzinhahn mit
der Bestellnummer: 16950-MK6-770. Kann mir einer von Euch möglicherweise mit einem solchen Teil aushelfen?
Danke und Gruß
Carsten

Gruß, Carsten Schäfer

XSIronpig Offline




Beiträge: 194

15.03.2015 21:37
#2 RE: Benzinhahn CBX 1000 antworten

Moin Carsten,

dir ist bewußt, dass du dich hier in einem XS1100-Forum befindest und die Chance, einen Honda-Benzin ausgerechnet hier zu bekommen, nicht wirklich groß ist?

Ehrlich gesagt, versteh ich deine Frage hier an dieser Stele nicht wirklich.

Oder passt ausgerechnet der XS1100-Hahn an die Honda? Das hätte ich dann aus deiner Anfrage nicht erkannt...

Regards Ironpig

Leon Offline




Beiträge: 231

16.03.2015 00:39
#3 CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

moinsen,

CBX... da schau ich doch mal:

In der Zeit, als die "Dinosaurier" unter den Automobilen ausstarben, kam der "Big Bike" Boom erst richtig in Schwung. Ende der siebziger Jahre überboten sich die japanischen Motorradkonstrukteure in einem nie geahnten Leistungs- und Gewichtswettrüsten. Erstmals überschritten die Triebwerke die 100 PS Schallmauer, und unter fünf Zentner war keines dieser Bikes zu haben. Von Honda gab es die absolute Traum-Maschine, die CBX 1000 mit 105 PS Sechszylinder-Motor. Suzuki hatte mit der 90 PS starken GS 1000 ein heißes Eisen im Feuer, und die Kawasaki Z 1000 stand mit ihrem 90 PS-Triebwerk ebenfalls gut im Futter. Als vierte im Bund setzte Yamaha Anfang 1978 mit der neuen XS 1100 noch eins oben drauf. Fahrfertig brachte das Vierzylinder-Flaggschiff 286 kg auf die Waage, das bärenstarke 95 PS-Triebwerk sorgte für ordentlichen Vorschub. Flach liegend kletterte die Tachonadel auf über 220 Sachen. Im Sprint ließ sie die Konkurrenz im Regen stehen, von 0 bis 180 km/h vergingen gerade mal 13 Sekunden.

Quelle: http://www.winni-scheibe.com/ta_marken/yamaha/klassiker/xs1100.htm

Ich habe aber irgendwie in Erinnerung, daß eine beherzt gefahrene CBX eine XS doch an Leistung überbot...aber eben alle 30Tkm im eimer war :-)...
Schmale Kurbelwellenlager ...

Gruß
Leo

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

16.03.2015 08:03
#4 RE: CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

Googeln hilft:
https://www.google.de/search?q=16950-MK6...iw=1366&bih=618

Holladiewaldfee ..... was sind die Dinger Teuer - 150 € und sehen noch billiger aus als die von der Yamaha.
http://zsf-motorrad.de/product/191745




Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

16.03.2015 09:01
#5 RE: CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

ach Leon, was ist das Bild von der Martini aus Deinem Link doch schön

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

carstenXS1100S Offline




Beiträge: 69

16.03.2015 21:13
#6 RE: CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Hilfe; mitlerweile hat er sich für einen neuen Benzinhahn für viel Geld entschieden. Ein Versuch war es wert, andere Motorradfahrer zu fragen, denn aus meiner Erfahrung hat der eine oder andere möglicherweise noch Teile im Keller liegen. Leider scheint der Benzinhahn der CBX 1000 doch schon sehr selten zu sein!

Gruß
Carsten Schäfer

Gruß, Carsten Schäfer

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.033

17.03.2015 09:23
#7 RE: CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

Hallo Carsten,

hätte Deinem Kumpel evtl. auch ein Repatarutsatz weiter geholfen? Für die XS-1100-Hähne gibt es die. Und ich habe sie selber schon erfolgreich verbaut. Nur so als Idee....

Grüße
Martin

carstenXS1100S Offline




Beiträge: 69

17.03.2015 10:37
#8 RE: CBX... völlig vom Thema weg.... antworten

Hallo Martin,
der alte Benzinhahn sieht wohl auch so schon nicht sehr vertrauenserweckend aus! Die Dichtungssätze die er gefunden hatte lagen auch bei 30-45 Euro; so zahlt er für einen neuen Hahn 130,- Euro, und der soll dann erst einmal einige Jahre halten
Gruß

Gruß, Carsten Schäfer

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software