Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 775 mal aufgerufen
 Motor - Getriebe
kenrico Offline




Beiträge: 12

05.08.2015 13:09
klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo Leute,

ich höre seit einiger Zeit ein klackerndes Geräusch auf der linken Seite meines Motors.
Meine erste Vermutung waren schlecht eingestellte Ventile. Steuerkette läuft gespannt einwandfrei.
Nach prüfen und neu einstellen des Ventilspiels ist das Geräusch leider immer noch vorhanden.
Das suchen im Forum war zwar informativ aber nicht zutreffend.
Also jetzt zur Fehlerbeschreibung und Lokalisierung.
Das klackernde Geräusch nimmt unter Last zu. Gerade beim beschleunigen und starkem Gas geben erhöht sich die Intensität.
Im Stand, also im Leerlauf ist es nur ganz schwach warzunehmen.
Beim abziehen des Zündkerzensteckers des 1.Zylinder ist dieses Tackern dann nicht zu hören.
Da sich das Geräusch vielleicht überträgt ist es schwer zu orten. Meine Annahme ist die Mitte des Zylinders ggf. Krümmerauslaß.
Zur Analyse hatte vorher ich die komplette Zündverstellung kontrolliert. Fliehkraftverstellung laut Technikbeschreibung gewartet.
Zündzeitpunkt mit Stroboskop vorsorglich abgeblitzt und Unterdruckverstellung getestet.
Mein Latein ist jetzt leider am Ende, da ich vom Motor eigentlich die Finger lassen wollte.
Was meint Ihr? Wie würdet ihr jetzt an die Sache gehen?
Danke für Tips, MfG Enrico

Schwermetaller Offline




Beiträge: 125

05.08.2015 13:30
#2 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo Enrico,

ich hatte bei meinem Motor auch mal ein lastabhängiges Klackern verortet, dass in etwa zu deiner Beschreibung passt, allerdings mutmaßlich auf dem 4. Zylinder. Unter anderem war beim Zerlegen dann auch die Steuerkettenschiene in Höhe des Kettenspanners gebrochen, obwohl das Geräusch eher von rechts kam – wie du schon geschrieben hast, übertragen sich Geräusche manchmal merkwürdig. Ist auch nur meine erste Idee, aber könnte man vergleichsweise leicht kontrollieren. Ansonsten helfen dir die Jungs hier bestimmt systematisch weiter.

VG
Till

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

05.08.2015 16:13
#3 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo Enrico,

vielleicht kannst Du das Geräusch mit einem Stethoskop näher eingrenzen. Hierfür brauchst Du keinen Arzt auszuplündern. Du kannst einfach einen Schraubenzieher nehmen: die Klinge an den Motor, den Kunststoffgriff ans Ohr. Am besten eigenen sich abgerundete Griffe.

Martin

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.203

05.08.2015 22:26
#4 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

einige Themen, die ungewöhnliche, (zunächst) unerklärliche oder nicht eindeutig lokalisierbare Motor-Nebengeräusche zum Inhalt haben:

ungewöhnliches Geräusch - leichtes Rasseln

Seltsame Motorgeräusche - 2H9 1978 ohne Ölkühler?

Geräusche ja, aber Kupplungslagerschaden?

Kupplungslagerschaden?

Kupplungslagerschaden

Peter

kenrico Offline




Beiträge: 12

10.08.2015 11:07
#5 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Danke im voraus,
vielen Dank Peter, das du alle interessanten Themen dazu gelistet hast.
Ich möchte somit nochmal ins Detail gehen, weil ich vieles ausschließen kann.
Das nagelnde eher metallisch klopfende Geräusch stammt vom Zylinder NR.1
Im Leerlauf bei abgeogenen Kerzenstecker ist es nicht zu hören!
Es klingt auch auf Höhe des Krümmerauslass.
Könnte vielleicht etwas mit dem Auslassventil nicht stimmen?
Das Tackern ist Drehzahlabhängig und ist im Leerlauf wie bei Fahrt zu hören.
Es wird nicht lauter bei gezogener Kupplung und Gang drin. Kratschen tut nix.
Was wäre wenn die Ventilfedern ausgelutscht sind?
Die Rostlöser Aktion habe ich gestern auch versucht,mal hören ob es wech ist...
LG Enrico

XS-Rolf Online

Administrator


Beiträge: 1.845

10.08.2015 15:17
#6 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo Enrico.

Hat du noch die originalen Krümmer verbaut ??
Diese sind Doppelwandig und wenn die Inneren im oberen Bereich durch rosten, entstehen beim Ausblasen nach der Zündung laute Geräusche die sich wie ein Lagerschaden anhören.


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

kenrico Offline




Beiträge: 12

10.08.2015 15:31
#7 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Danke Rolf für diese Idee.

Nein ich habe mittlerweile eine 4 in 1 Anlage montiert.
Der Krümmer ist in diesem Fall einwandig. Genau das habe ich gestern erst überprüft.
Könnte ich eigentlich den 1. Krümmer zum Test mal abgeschraubt lassen beim Probelauf?

Ich habe hier auch schonmal vom Kolbenkipper gelesen, ist das Phänomen bekannt?
Danke im vorraus Mfg Enrico

XS-Rolf Online

Administrator


Beiträge: 1.845

10.08.2015 16:31
#8 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Welche 4-1 hast du denn drauf ?
Scheibel ??
Dann kann es sein das der Flansch verbogen ist und den Dichtring nicht mehr richtig anpressen.

Beim Kolbenkipper müssten die mechanischen Klappergeräusche auch mit abgezogenem Zündkabel zu hören sein,
es sein denn das bei einem total ausgeschlagenem Kolben bei Zündung dieser im Zylinder kippelt.

Es wäre erst mal eine Kompressionsmessung fällig - zum besseren Vergleich erst mit kaltem Motor, dann warmer Motor.
Sollten sich hier Differenzen im Vergleich der einzelnen Zylinder ergeben, kann man vielleicht das Problem weiter eingrenzen.

Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

kenrico Offline




Beiträge: 12

10.08.2015 16:46
#9 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo,

meine Auspuffanlage ist eine Marshall 4 in 1.
Ich werde mir den Flansch nochmal genauer anschauen und den Dichtring in Augenschein nehmen.
Habe mir jetzt ein Kompressionsmessgerät bestellt und werde es in den nächsten Tagen testen.
Bin echt gespannt woher das Tickern kommt

Frohes Schaffen

kenrico Offline




Beiträge: 12

11.08.2015 00:21
#10 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo zusammen,

wer sucht, der findet!
Ich denke ich habe die Ursache des Übels gefunden.
Habe mir heute nochmal den Krümmerabgang am Zylinder genauer angeschaut.
Im Leerlauf hatte ich die beiden Muttern gelöst um mal zu hören wie es offen klingt.
Siehe da, das helle klackern verschwindet und wird zum dumpfen Sound mit ordentlich Druck.
Ich dachte erst an die Krümmerdichtung,aber bei genauem Hinschauen hab ich den Riss am Flansch gesehen
Nun erklärt sich auch dieses Geräusch wenn beim Abgasen der Spalt aneinander schlägt.
Ich werde morgen den Krümmer schweißen lassen und weiteres berichten...
Ich bin beruhigt, das es nicht weiter ins Detail des Motors geht.

Bis dann und danke für die Tipps

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.983

11.08.2015 07:19
#11 RE: klackerndes Geräusch auf linker (?) Motorseite antworten

Hallo Enrico,

da hätte ich auch als letztes gesucht. Systematisches Vorgehen bei der Fehlersuche ist das A und O. Danke an Peter für die Linksammlung in dem neu erstellten Beitrag. Absolut hilfreich!

Martin

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software