Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 474 mal aufgerufen
 Motor - Getriebe
XS-Rainer Offline




Beiträge: 97

18.08.2015 10:44
Einschraubtiefe Öldruckschalter ? antworten

Hallo Zusammen,

Der Öldruckschalter der Dicken sitzt ja hinter der Zylinderbank vor der Ölsteigleitung zum Zyl.-Kopf.
Bei höheren Geschwindigkeiten ölt es.

Kann ich den Öldruckschalter einfach etwas weiter eindrehen, oder gibt es eine bestimmte Position, nach der er ausgerichtet sein muss, um nicht den Ölfluss zur Steigleitung zu blockieren?

Im Reparaturhandbuch finde ich nichts dazu.

Vielen Dank und Grüße
Rainer

Martini-Andy Offline




Beiträge: 800

18.08.2015 11:06
#2 RE: Einschraubtiefe Öldruckschalter ? antworten

kannst Du einfach drehen. Die Steigleitung hat eine Innennut, die ringsum geht.

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.996

18.08.2015 11:27
#3 RE: Einschraubtiefe Öldruckschalter ? antworten

Macht es evtl. Sinn, eine neue Dichtung einzubauen?

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.210

18.08.2015 12:08
#4 RE: Einschraubtiefe Öldruckschalter ? antworten

Am Öldruckschalter befindet sich keine Dichtung, statt dessen ist sein kurzer Einschraubstutzen mit einem konischen oder kegeligen 'selbstdichtenden' Gewinde ausgestattet. D.b. mit (maßvollem) Fest- oder Nachziehen bekommt man die Verschraubung dicht.

s.a. Gewindegröße Öldruckschalter

Peter

XS-Rainer Offline




Beiträge: 97

18.08.2015 21:43
#5 RE: Einschraubtiefe Öldruckschalter ? antworten

Hallo Zusammen,

Vielen Dank.
Eine 3/4 Umdrehung des Öldruckschalters hat es gebracht.
Jetzt ist alles dicht und ich mache mir trotzdem keine Sorgen um die Ölversorgung des Kopfes. :)

Herzliche Grüße
Rainer

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software