Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 13.312 mal aufgerufen
 Restauration von Motorrädern und Teilen.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Matthias Offline




Beiträge: 4

31.03.2017 21:28
#76 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Hallo Beppo, der Siggi von dem du schreibst ist ein guter Kumpel von mir. Eventuell hast du mein Moped dort auch gesehen. Ich hatte genau die gleichen Racing parts wie er. Meine Rahmennummer lautet übrigens 164. Der Siggi baut auch Kettengetriebe für die 1100, damit kann man Ritzel mit 15 z fahren. Ich hab es leider noch nicht geschaft mich vorzustellen.

Beppo Offline



Beiträge: 100

31.03.2017 21:37
#77 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Hallo Matthias,

da bin ich sehr gespannt. Würde mich echt freuen, wenn Du in einem neuen Thread mal Dein Mopped vorstellst.
Mein Rahmen hat übrigens Custom Cars & Bikes neu vernickelt. Hat eine eigene Hompage, dort ist mein Rahmen auch abgebildet.
War sauteuer... frag lieber nicht. Hat auch ewig gedauert. Mein Rahmen war ziemlich übel nach dem Sandstrahlen zugerichtet.
Deshalb auch die aufwändige Vorarbeit.

Also, neuen Thread aufmachen und schreiben..

Gruss
Beppo

Beppo Offline



Beiträge: 100

18.04.2017 18:30
#78 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

...so, nur ein ganz kleines Update.

Ich habe die Instrumente überholt, Halter lackiert, ebenso den Blechrand der Instrumente. Den Schwarzchrom konnte ich noch retten, ist aber nicht perfekt.
Sollten mir mal 2 seeehr gute schwarzverchromte Becher über den Weg laufen, werde ich zuschlagen. Die Bremspumpe habe ich auch lackiert. Die Farbe wollte nicht so recht halten, weil wohl noch zu viel Reste von Bremsflüssigkeit drauf waren. Trotz gründlicher Reinigung mir Silikonentferner.
Die Bremsleitungen vorne mussten neu, weil die Gabel mit ihren härteren Federn deutlich weiter hochdrückt. Die alten Leitungen waren schon sehr knapp, nun ging es gar nicht mehr. Bremsen vorne entlüftet.
Hinten auch einen neue Leitung, ich wollte die alte von 1986 nicht mehr dran haben. Bremse bremst jetzt nicht mehr, ich muss jetzt erst mal rausfinden, von welchem Mopped die Bremspumpe ist, die scheint ne Macke zu haben. Dafür sind hinten die Beläge neu....
Alles Kleinkram, hält aber auf. Nebenbei bekommt mein Postauto einen neuen Kofferraumboden, weitere Patienten (2 und 4 Räder) warten auf Zuneigung.

Ich bin jetzt am Kabelbaum in Gange (schxxss Arbeit). Am liebsten würde ich den komplett neu machen, ich versuche es aber erst mal mit teilweise neuer Umwicklung.

Soweit erst mal.

Gruss
Beppo



Beppo Offline



Beiträge: 100

26.04.2017 21:08
#79 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

.... kurze Info: Motordeckel sind bei ebay eingestellt. Steht bei 1,- €. Läuft am Sonntag aus...
Gruss
Beppo

Beppo Offline



Beiträge: 100

01.11.2017 17:52
#80 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

So Leute,

heute gibt's von mir mal wieder ein Lebenszeichen....
Habe den ganzen Sommer nichts an der Fischer gemacht. Zu viel auch an den Autos rumgefummelt.
Na ja, heute mal das Lampengehäuse lackiert, Blinker gebastelt und den Kabelbaum zusammengesteckt.
Batterie angeschlossen, alle lebenswichtigen Funktionen sind da.
Den Motor habe ich noch nicht gestartet, muss noch die Auspuff hübsch machen und der Ölkühler muss noch drangebaut werden.
Fischers Lösung, ihn links vom Lenkkopf anzubauen gefällt mich nicht so richtig. Mal schauen, vielleicht mache ich das anders.

Soweit erst mal... geht bald weiter.

Gruss
Beppo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.005

02.11.2017 08:27
#81 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Top!

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.852

02.11.2017 08:33
#82 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Schick !!!!

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.852

02.11.2017 16:34
#83 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Lässt du den 5k7 Lenker drauf ?

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Beppo Offline



Beiträge: 100

02.11.2017 18:41
#84 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Hallo Rolf,

ja, den wollte ich drauf lassen. Fischer hat die Motorräder mit XS-Motor ohne Verkleidung mit diesem Lenker ausgeliefert. So hat er mir es am Telefon 2009 bestätigt.
Ich finde, es steht dem Moped ganz gut. Schau mal das Bild 1 und 2 am Anfang dieses Threads an. Ich finde den 5K7 Lenker besser, als den verstellbaren M-Lenker.
Ist aber...wie bei fast allen Dingen, Geschmackssache.

Gruss
Beppo

Beppo Offline



Beiträge: 100

30.11.2017 18:42
#85 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Hallo zusammen,

ich hab da mal eine Frage:
Kennt jemand von Euch einen Laden oder Privatperson, die mir die Tanklogos für meine Fischer machen könnte?

Ich wollte den Namen und das Firmenlogo von Fischer auf dem Tank haben.
Der abgebildete Rahmen ist scheinbar mit Kawa-Motor. Die Proportionen müssen natürlich passen.
Ich habe diese Bilder aus einer alten Rechnung aus dem Jahr 1989.
Profibetriebe wollen am liebsten immer gleich 1000 Aufkleber davon herstellen...

Brauche nur 2 Stück, am Besten selbstklebend und überlackierbar.





Gruss
Beppo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.005

01.12.2017 09:04
#86 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Onkel Google hilft immer wieder gerne: https://www.google.de/search?rlz=1C1PRFI...1.0.R_ervOYz5_A

Beppo Offline



Beiträge: 100

09.12.2017 17:23
#87 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

.... kleiner Zwischenbericht:

Elektrik komplett verbaut. Gar nicht so einfach, einen 2H9 Kabelbaum an solch einem kleinen Rahmen zu verstecken. Alles funktioniert, Motor dreht auch. Öl muss noch rein.
Lampe ist auch rappelvoll, ging gerade so alles rein.
Neuen Halter für den Tank angebaut, er sitzt jetzt etwas höher. Der Tank hat vorher auf dem Motor aufgelegen, er war schon fast durchgescheuert. Von den Resonanzgeräuschen ganz zu schweigen.
Ich denke, die schwarze Farbe harmoniert ganz gut mit dem glänzenden Rahmen.

Mit der Batterie ist das ganz witzig. Sie ist jetzt angeschlossen und wird dann in den Haltekorb mit Klappmechanismus hochgeschoben.

Gruss
Beppo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.005

10.12.2017 11:20
#88 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Hallo Beppo,

Sehr schön. Mit einer Ignitech-Zündung, die ansich schon kleiner ist als dir Original-Zündbox, kannst Du auch einige Leitungen sparen. Davon abgesehen kannst Du zuverlässiger (Hochleistungs) Zündspulen verbauen, Sprit sparen und das Laufverhalten verbessern. Nur so am Rande... Wenn Du mehr wissen willst, findest Du im Forum mehr und kannst mich gerne kontaktieren.

Viel Erfolg noch bei Deinem wirklich tollen Projekt!
Martin

Beppo Offline



Beiträge: 100

10.12.2017 16:40
#89 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

So, heute habe ich die Vergaser zerlegt.
Die Membranen sind in super Zustand, schön flexibel und keine Löcher.
Dann habe ich aus meinem Bestand noch originale Kreuzschlitzschrauben für das Schwimmerkammergehäuse und den Vergaserdeckel zusammengesammelt.
Ich hasse V2A Inbusschrauben wo sie nicht hingehören.

Bei meiner V-Max, die ich 2007 gekauft habe und immer noch besitze, waren am ganzen Moped diese Pornoschrauben verbaut. Es hat ewig gedauert, bis ich wieder überall die originalen drin hatte. Gott seid Dank waren die beim Kauf in einer Tüte mit dabei. Das ist aber wie immer Geschmackssache. Ich finde diese Bling Bling Schrauben in einem schwarzen Motor fürchterlich.



Dann das Ultraschallbad angeschmissen:



Ich fahre es auf 60 Grad hoch, bei der Temperatur wird alles ganz gut sauber.
Man darf die Messingschwimmer NICHT mit ins Bad geben, die platzen bei der Temperatur...
So brodelt das dann:



und so siehts aus, wenn die Vergaser wieder draussen sind:



Kein soo grosser Unterschied, ich denke aber, dass die kleinen Bohrungen und Kanäle schön sauber werden.

@Martin, vielen Dank für den Tipp. Es ist jetzt alles verbaut. Vielleicht bei der nächsten Fischer...

Gruss Beppo

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.005

11.12.2017 07:46
#90 RE: Neuaufbau Fischer XS 1100 antworten

Saubere Sache!

Inbus haben mehr Reibfläche zum Werkzeug als Kreuzschlitz. Noch mehr haben Torx und Vielzahn. Da greift im Zweifel das Werkzeug besser. Was das Theme "Edelstahlschrauben" angeht, habe ich meine Bedenken. Auf dem Boot brauche ich Edelstahl der Korrosionsfestigkeit wegen. Dort, wo Metall auf Metall trifft, habe ich eine galvanische Kopplung, die zur Korrosion des unedleren Metalls führt. Daher lieber verzinkte Stahlschrauben. Die Festigkeit von 8.8er Stahlschrauben ist außerdem höher als die von Edelstahlschrauben.

So gesehen hast Du gut getan mit der Bestückung der Originalschrauben. Für die verwendeten Drehmomente reicht auch Kreuzschlitz, solange der Schraubendreher gut passt.

Martin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software