Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 359 mal aufgerufen
 Motor - Getriebe
XS-Treiber Offline



Beiträge: 31

02.08.2016 02:28
Stahlbus Öl-Ablassventil antworten

Hallo XS-ler

da ich im Forum keinen Eintrag gesehen hatte;

Hat schon einmal jemand dieses Ablassventil verwendet? Wie ist die allgemeine Meinung?

Grüsse

Benno

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.996

02.08.2016 07:31
#2 RE: Stahlbus Öl-Ablassventil antworten

Hallo Benno,

drüber nachgedacht hatte ich schonmal. Je nach Auspuff kann der aber im Weg sein. Wie schaut das bei Dir aus? Ich meine, dass wenn man an die Ablassschraube gut hin kommt, braucht man keinen "Schnickschnack" für den Ölwechsel 1 x im Jahr. Aber das muss jeder selber wissen.

Martin

Martini-Andy Offline




Beiträge: 800

02.08.2016 08:53
#3 RE: Stahlbus Öl-Ablassventil antworten

wenn ich Öl wechsle, wechsle ich auch gleich den Filter. Daher nutze ich dieses Ventil nicht

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Toddy75 Offline



Beiträge: 36

05.08.2016 21:30
#4 RE: Stahlbus Öl-Ablassventil antworten

Hi zusammen,

ich habe dieses Ventil in allen meinen Motorrädern verbaut. Sauberer kann man das Öl nicht ablassen. Endlich eine saubere Angelegenheit bei meiner SR 500, ohne das etwas daneben geht (Hauptständer im Weg). Bei der XS 1100 mußte der Ablaufstutzen angepasst werden (habe einen kurzen 90° Bogen an den Stutzen angelötet). Auch werden die Ölwannengewinde geschont, da da nicht mehr geschraubt wird. Ich kann das Ventil echt empfehlen.

Grüße aus HH
Torsten

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software