Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 18.333 mal aufgerufen
 Suche
Hanspi Offline




Beiträge: 28

20.07.2018 17:33
4. Gang Zahnrad antworten

Hallo zusammen

Ich suche für meine XS1100-2H9 Ersatz für das abgebildete Zahnrad.
Es ist das Zahnrad des 4ten Ganges und hatte 32 Zähne. Die Yamaha-Teilenummer lautet 2H7-17241-00



Ihr könnt Eure Angebote auch gerne via Handy oder WhatsApp melden -> +41 79 301 56 79

Gute Zeit
Hanspi

YAMAHA

xs.andi Offline



Beiträge: 125

20.07.2018 18:11
#2 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Hallo Hanspi,
müsste ich noch welche von haben,schaue gleich mal......
Speziell dieses gibt doch eigentlich nicht so schnell auf,dafür sieht Deines umso schlimmer aus

Gruß Andi

Hanspi Offline




Beiträge: 28

20.07.2018 19:05
#3 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Tja was will man da sagen....

Ich hatte seit dem Kauf der XS1100 in ihrem erbärmlichen Zustand und der Restauration im Jahr 2015 immer schon dieses raue Geräusch auf dem 4. Gang.
Ich bemerkte auch, dass es gerade in letzter Zeit immer stärker wurde und hatte mich daher Ende letztes Jahr entschlossen, nicht mehr mit der XS1100 zu fahren und zuerst mal nachzuschauen was eigentlich los ist.

Ich denke es war ein guter Entscheid. Denn ausser diesem einen Zahnrad scheint der Rest des Getriebes noch in gutem Zustand zu sein.
Woher aber letztlich dieser Schaden kommt weiss ich nicht. Vielleicht hat jemand eine Ahnung?

Danke Andi für Deine Bemühungen!

Gute Zeit
Hanspi

YAMAHA

Gerhard Höss Offline



Beiträge: 163

21.07.2018 01:48
#4 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Hanspi ,
hast Du das Getriebe von unten rausgepolkt ? Zumindest die untere Welle ? Oder hast Du den ganzen Motor zerlegt ?
Lg Gerhard ( TX )

Hanspi Offline




Beiträge: 28

21.07.2018 10:21
#5 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Hallo Gerhard

Nein, den Motor habe ich nicht komplett zerlegt, lediglich die untere Welle ausgebaut.
Ich werde die Reparatur mal so versuchen und sollte etwas nicht stimmen würde ich dann im Winter den Motor mal komplett zerlegen.
Allerdings habe ich für den Winter eigentlich die Restauration eines AS3-Scheunenfundes geplant...

Liebe Grüsse
Hanspi

YAMAHA

Hanspi Offline




Beiträge: 28

21.07.2018 10:31
#6 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

So sieht das dann im Moment aus....

untere Getriebewelle:


obere Getreibewelle:


Gute Zeit
Hanspi

YAMAHA

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.107

22.07.2018 17:36
#7 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Kommt davon, wenn man mit Kupplung rauf schaltet. Dann hängt das Getriebe zwischen 4. und 5. Gang. Runter schalten geht dann nur mit beherztem Tritt auf den Schalthebel. Das wird dann vom Getriebe lautstark quittiert.

xs.andi Offline



Beiträge: 125

22.07.2018 20:38
#8 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

aha,Zahnausfall im 11er Getriebe durch schalten unter Verwendung der Kupplung.
Interessant.. ...

Verwunderte Grüße,
Andi

Hanspi Offline




Beiträge: 28

22.07.2018 21:51
#9 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Tja wer kuppelt denn schon beim schalten ....

Ich denke Martin wollte wohl schreiben 'ohne zu kuppeln'... nicht?

Andere Meinungen gehen dahin, dass es ein Produktionsfehler sein könnte.

Wie dem auch sei: Der Schaden war schon vorhanden bevor ich sie 2013 vor dem verschrotten gerettet hatte. Ich habe mit ihr auch schon viele Kilometer gefahren, war unter anderem 2015 mit ihr auf der Isle of Man. Das Problem (rattern) hat sich im Laufe der Zeit einfach verstärkt.

Gute Zeit
Hanspi

YAMAHA

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.107

23.07.2018 07:28
#10 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Nein, ich meinte, dass das passieren kann, wenn man MIT Kupplung rauf schaltet.

Manne Offline



Beiträge: 54

23.07.2018 23:53
#11 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Martin ich bin fasziniert über dein fundiertes Fachwissen einer Kupplung ( auch Stellung des Benzinhahns der XS auf Pri mit Unterdruck ). Diese wird beim Schalten zusammen gedrückt und bringt dadurch die Wellen der Zahnräder auf gleiche Laufgeschwindigkeit. Das vereinfacht das Schalten und das bessere in einander greifen der Zahnräder. Folglich wird ein aufeinanderkrachen der Zahnräder verhindert. Ich denke das sich seit der Zeit des Motorenbaus Entwicklungsingenieure mit uns einen schlechten Scherz erlaubt haben, mit der Erfindung der Kupplung, um uns das Sauer verdiente Geld aus der Tasche zu ziehen.


Manne

Manne Offline



Beiträge: 54

23.07.2018 23:59
#12 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Sorry Peter,
ich weiß wir sind in der Rubrik Suche, aber manchmal ist es auch genug.

Manne

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

24.07.2018 03:52
#13 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

@ Manne & @ Hanspi


Hallo Manne,

keine Sorge, mir ist im Prinzip wurst, was unter 'Suche' diskutiert wird, aber dieser Schaden scheint von einigem grundsätzlichen Interesse und es wäre wohl doch vorteilhaft, eine Diskussion der möglichen Schadensursache im Technikbereich zu führen.

Gruß, Peter


Hallo Hanspi,

ich habe mir erlaubt, aus deinen Beiträgen #1, #4, #6 + #9 behelfsmäßig einen Startbeitrag für das neue Thema Zahnzerstörung am 4. Gangrad im Bereich 'Motor - Getriebe' zu basteln. Falls dir das so nicht gefällt und Du selbst direkt ein diesbezügliches Thema dort starten möchtest, gib mir bitte Bescheid.

Gruß, Peter

Hanspi Offline




Beiträge: 28

24.07.2018 22:49
#14 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Ist schon ok Peter!

YAMAHA

Hanspi Offline




Beiträge: 28

25.07.2018 17:21
#15 RE: 4. Gang Zahnrad antworten

Hallo zusammen

Habe heute das gesuchte Zahnrad in tadellosem Zustand per Post erhalten.
Mein Dank geht speziell an Andi, aber auch an alle die Anderen die sich für das auffinden brauchbarer Ersatzteile einsetzen.
Gute Zeit
Hanspi

YAMAHA

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software