Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.257 mal aufgerufen
 Motor
xs-uwing Offline



Beiträge: 81

30.08.2009 21:18
Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hallo zusammen,

habe es jetzt mal wissen wollen, wie es um die Leistung meiner Dicken steht und auf der Autobahn Gas gegeben. Bei ca. 6000 Umdrehungen/min stieg die Motordrehzahl schlagartig auf 7000 an, ohne dass eine weitere Beschleunigung zu spüren war. Sollte die Kupplung verschlissen sein? Der Kupplungshebel hat etwas Spiel, an einer zu strammen Spannung des Kupplungszugs kann´s also nicht liegen. Habe aber auch mal gehört, dass das Motoröl die Ursache für durchrutschende Kupplungen sein kann. Hatte dies im Frühjahr gewechselt und leider zu viel hineingeschüttet, so dass ich den Überschuss wieder abpumpen musste; hatte mineralisches Öl, kein synthetisches verwendet.
Wie komme ich bei der Ursachenforschung weiter?

Gruß
Uwe

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.878

30.08.2009 21:53
#2 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hallo Uwe.

Mineralisches Öl ist OK, die Füllmenge spielt ehr keine große Rolle ... außer reichlich zu wenig.

Kupplungsspiel wird vorrangig nicht am Handhebel eingestellt, sondern unten am Drucklager der Kupplung. Stellschraube am Handhebel weit lösen, Deckel von der Kupplung abbauen, Sternschraubendreher auf den Ausdrückbolzen stecken und die Kontermutter lösen. Dann den Bolzen mit dem Schraubendreher bis zum Anschlag reindrehen und eine 1/4 Umdrehung wieder lösen, Mutter verkontern. Dann den Handbremshebel mit der Stellschraube so weit einstellen, das der Spalt am oberen Ende zwischen Hebel und Halter gut 3 mm Spiel hat. Fertig.

Wenn die Kupplung dennoch rutschen sollte, können die Reibscheiben je nach km Leistung am Ende sein, die Blechscheiben mal durch irgend einen Grund ausgeglüht, oder wie bei mir der Fall die Druckfedern zu müde geworden sind.

Je nach alter es Kupplungskorb können sich Rattermarken an den Führungsflanken der Reibscheiben gebildet haben, so das sich diese leicht verkanten und nicht mehr voll zugreifen.

..... übrigens kann sich auch der Drehzahlmesser kurzfristig aufhängen und springt dann mal eben 1.000 U/min hoch


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Volt_230 Offline



Beiträge: 62

31.08.2009 14:28
#3 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Dem was Rolf geschrieben hat ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Ich glaube der häufigste Fall sind eigentlich müde gewordene Federn, wenn du also Zeit hast hol dir erst mal nen neuen Satz Federn, kost auch so gut wie nix. Dabei kannst dir auch gleich mal die Beläge und die Blechscheiben anschauen, bei den Blechscheiben nach Handbuch checken ob Sie noch innerhalb der Toleranz sind, die sollten plan sein!

christian Offline




Beiträge: 146

01.09.2009 16:16
#4 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Das mit dem Drehzahlmesser aufhängen hab ich auch
Kupplungsrutschen hatte ich auch schon nach 20000km
Bemerkbar,daß bei 100 der Drehzahmesser stieg und nicht mehr runter wollte.
Stärkere Federn ergeben eine härtere Kupplung,aber Sicherheit.
mfg Christian

Art Offline



Beiträge: 168

01.09.2009 21:21
#5 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hallo Uwe,

wie sieht denn der Kupplungszug aus. ist er schwergängig? - dann könnte es auch sein, dass die innere Teflonseele sich in der Hülle mitbewegt.

__________________________________________________
Meine Bikes:
XS 1100 EZ. 4/78;
FZR 1000 EZ. 3/89

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.878

01.09.2009 22:01
#6 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Zitat
Stärkere Federn ergeben eine härtere Kupplung



Ca. 13 € bei Gericke ----- aber davor graut mir, das kuppeln geht dann elendig schwer.
Macht dann richtig Spaß wenn man in der Stadt oder im Stau herumrollt

Nur mal so überlegt, aber mir das noch nicht angeschaut:
Könnte man U-Scheiben auf die K-Fender legen damit sich der Druck wieder erhöht ??
Mir ist auch schon mal berichtet worden, das jemand 3 alte und 3 verstärkte gegenseitig eingebaut hat und damit auch gut zurecht kommen sollte.
Aber ich habe Dank Andy ja noch gute Originale


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

02.09.2009 21:52
#7 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

in Antwort auf:
----------------------------
wie sieht denn der Kupplungszug aus. ist er schwergängig? - dann könnte es auch sein, dass die innere Teflonseele sich in der Hülle mitbewegt.
----------------------------

Hmm, die Kraft am Hebel ist noch akzeptabel, müsste mal den Zug aushängen und das dann kontrollieren. Dazu komme ich wahrscheinlich erst am WoE.

In Antwort auf:
----------------------------------
Ca. 13 € bei Gericke ----- aber davor graut mir, das kuppeln geht dann elendig schwer.
Macht dann richtig Spaß wenn man in der Stadt oder im Stau herumrollt

Nur mal so überlegt, aber mir das noch nicht angeschaut:
Könnte man U-Scheiben auf die K-Fender legen damit sich der Druck wieder erhöht ??
Mir ist auch schon mal berichtet worden, das jemand 3 alte und 3 verstärkte gegenseitig eingebaut hat und damit auch gut zurecht kommen sollte.
----------------------------------

Vor noch höherer Kupplungskraft graut´s mir genauso. Das mit den 3 neuen und 3 alten gemischt wäre ja vielleicht ein noch gangbarer Kompromiss...

Gruß
Uwe

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

02.09.2009 21:59
#8 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

in Antwort auf:
---------------------
..... übrigens kann sich auch der Drehzahlmesser kurzfristig aufhängen und springt dann mal eben 1.000 U/min hoch
---------------------

Es ist nicht nur der Drehzahlmesser hoch gegangen, sondern auch die hörbare Motorfrequenz; beim Zurücknehmen des Gases ist die Drehzahl auch wieder schlagartig zurückgegangen. Konnte es nicht glauben und hab´ noch mal kräftig Gas gegeben, gleicher Effekt. Wenn´s nicht an der Kupplung liegen sollte, könnte höchstens der Antriebsreifen durchgedreht sein, aber dann müsste meine Dicke nun einen ganz überaus gewaltigen Durchzug haben...

Gruß
Uwe

Volt_230 Offline



Beiträge: 62

04.09.2009 18:28
#9 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Oder Nässe und nen ME 77 als Hinterreifen ;)

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.878

04.09.2009 23:09
#10 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Zitat
Oder Nässe und nen ME 77 als Hinterreifen


_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

05.09.2009 21:01
#11 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Neue Kupplungsfedern (10% stärker als Original) sind unterwegs.
Muss ich das Öl ablassen, um an die Kupplung zu kommen oder reicht es, die Dicke auf den Seitenständer zu stellen? Dann ist im Ölschauglas nix mehr zu sehen.

Gruß
Uwe

xs.andi Offline



Beiträge: 123

05.09.2009 21:05
#12 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Nabend Uwe,

Öl bleibt drin,einfach auf den Seitenständer stellen.........

Gruß Andi

xs wolfi Offline



Beiträge: 3

15.09.2009 11:28
#13 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

hollo hatte das problem mit der rutschkupplung auch an meinem gespann aber nur wenn sie noch nicht richtig heiß war.hab nen tipp von einem crossgespannfahrer/schrauber ausprobiert fuktioniert toll,die metallreibscheiben von 6 seiten bis zur hälfte mit der 1,2 mm flexscheibe einschneiden,das nimmt den tellerungsefekt der scheibe und sie greift gleich zusätzlich die federn mit einer u-scheibe unterlegt alles ok (scheiben im sollbereich gruß wolfi

Volt_230 Offline



Beiträge: 62

16.09.2009 18:33
#14 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hmm naja lieber ein Satz neuer Beläge als ein Satz neuer Kolben! Aber gut wenn du diszipliniert warm fährst hast du es wohl so am besten!

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

14.03.2011 16:57
#15 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Eins von leider nicht gerade wenigen Themen, bei denen man einen Abschlußbericht - oder zumindest eine Abschlußnotiz - über die Behebung der Probleme vermißt.

Peter

Jörg E. Offline



Beiträge: 220

14.03.2011 20:28
#16 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hallo Peter ,

da wird wohl auch nichts mehr kommen , die XS ist gerade bei ebay drin

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

14.03.2011 20:47
#17 RE: Kupplung rutscht bei 6000/min unter Last durch Thread geschlossen

Hallo Jörg,

danke für den Hinweis!

Da in dem Thread doch immerhin der eine oder andere hilfreiche Hinweis steckt oder Gedanke geäußert wird, wird er trotz fehlender tatsächlicher Ursachenfindung und Problemlösung nicht gelöscht, aber am Mittwoch, 2011-03-16 24:00 geschlossen und ins Archiv verschoben - vielleicht kann bis dahin doch noch jemand eine konkrete Angabe zum damaligen Problem machen.

Gruß, Peter

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software