Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Elektrik
xs-uwing Offline



Beiträge: 81

09.09.2009 07:55
Startknopf defekt - was tu ich bis zum Eintreffen eines neuen? Thread geschlossen

Hallo zusammen,

gestern spät abends, 20 km von zu hause entfernt, will ich die Dicke starten - da springt der Startknopf aus dem Schalter. Der Haltekragen war nur noch ansatzweise zu erkennen.
Habe den Knopf finden können und wieder hineingesteckt - aber der Anlasser macht keinen Mucks. Scheinbar ist noch ein Kontaktteil mit herausgesprungen, das ich in der Dunkelheit nicht gefunden habe.

Neuer Startknopf ist in der Bucht schon gefunden und bestellt - was mache ich aber, bis das Teil da ist? Habe z.B. für morgen eine Tour durch die Rhein-Main-Neckar-Region geplant. Anschieben ist mir bei der erheblichen Masse des gemästeten Eisenschweins und der gegenüber Mopeds längeren Getriebeübersetzung zu gefährlich, mit Kickstartern habe ich unangenehme Erfahrungen (die treten gerne zurück!). Bevorzugen würde ich eine einfache elektrische Zwischenlösung - irgendwas metallenes ins Startknopf-Loch stecken oder so. Hat jemand da Erfahrungen oder Ideen?

Gruß
Uwe

christian Offline




Beiträge: 146

09.09.2009 10:24
#2 RE: Startknopf defekt - was tu ich bis zum Eintreffen eines neuen? Thread geschlossen

Also mit einem Nagel hat es ein Freund längere Zeit gemacht.
Ich habe den Knopf selbst ersetzt durch ein Metalldrehteil funktoniert prima.
Die Kunstoffknöpfe zerbröseln mit der Zeit und man weiß nicht wie alt der Ersatz ist.
Ich habe bei zwei Maschinen zwei Knöpfe defekt.
Der Hupenknopf dürfte auch gehen.
Am besten mal zerlegen und schauen wie das ganze funktioniert.
Es geht eigentlich nur um zwei Drähte zu verbinden.
mfG Christian

Steppel ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2009 18:58
#3 RE: Startknopf defekt - was tu ich bis zum Eintreffen eines neuen? Thread geschlossen

Nagel geht, natürlich nur als Starterknopf.
Du mußt nur Gehäuse ( Masse ) und Kontaktplatte mit dem Nagel verbinden.
Fürs schnell mal Hupen wohl er ungeeignet!
Neue Knöpfe gibt es in der Bucht, Meier oder bei mir (6,50Euro inclusive Versand )
Gruß
Steppel

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

09.09.2009 20:46
#4 RE: Startknopf defekt - was tu ich bis zum Eintreffen eines neuen? Thread geschlossen

Hab´s heute mal mit ´ner Schraube versucht (Nägel habe ich nicht) und es hat funktioniert. Ist für die nächsten paar Tage akzeptabel und morgen kann ich beruhigt die Tour fahren.

Gruß
Uwe

xs-uwing Offline



Beiträge: 81

10.09.2009 23:11
#5 RE: Startknopf defekt - was tu ich bis zum Eintreffen eines neuen? Thread geschlossen

Wahnsinn - gestern morgen hatte ich einen neuen Startknopf mit Feder und Kontaktstift in der Bucht bestellt und heute morgen noch vor der Südhessen-Tour waren die Teile schon da! War ein bisserl knifflig, die Teile einzubauen, hat aber nach einigen Versuchen funktioniert. Hab´die Schraubenmethode also nur ein einziges Mal gestern abend benötigt...
So konnte ich heute happy ausreiten und mein Eisenschwein kreuz und quer durch den Odenwald bis zum Neckar treiben!

Gruß
Uwe

«« Tachotausch
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software