Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 5.858 mal aufgerufen
 Vergaser
xs/eml.martin ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 19:54
Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

hallo,
habe heute meinen schwimmerstand mit schlauch verfahren im ausgebautem zustand eingestellt.
und habe jetzt eine frage: nach meinem handbuch soll von der vergaserkante zur schwimmeroberkante 25,7mm sein.
muß ich den wert auch beim schlauchverfahren nehmen,weil dann läuft sie zu mager(weiße Zündkerzen).
oder müssen die vergaser verbaut sein und der motor im leerlauf laufen?
habe den stand jetzt bis zu den schwimmerkammerdeckelschrauben eingestellt (vergaser ausgebaut und schwimmerkammern volllaufen lassen)und jetzt läuft sie(zündkerzen bild i.o.)
würde aber gern wissen wies richtig ist habe über suche oder im wicki leider keine hilfe gefunden.
mfg martin

XS Andreas ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 21:02
#2 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Moin Moin

Zitat
oder müssen die vergaser verbaut sein und der motor im leerlauf laufen?



Schau mal hier

Zitat
Schwimmerstand ...der Schwimmerstand bei laufendem Motor ermittelt werden.



Gruß
Andreas

XS Andreas ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2010 21:26
#3 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Zitat
habe den stand jetzt bis zu den schwimmerkammerdeckelschrauben eingestellt (vergaser ausgebaut und schwimmerkammern volllaufen lassen)



Das wird doch im trockenem Zustand gemacht, und dann bis zur Schwimmerkammerdichtungsfläche (ohne Dichtung)?

Oder liege ich da jetzt falsch?

xs/eml.martin ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2010 13:16
#4 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

vielen dank für die antwort
die vergaser faq habe ich auch schon gefunden.
und da ist es bei laufendem motor beschrieben und von der trennfuge zum kraftsoffpegel ist der schwimmerstand.
muss der jetzt 25,7mm sein oder muß der pegel bis zur fuge?

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

21.02.2010 19:45
#5 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Hallo Martin,

stell die Schwimmerstände gemäß Handbuch (s. S. 4-11 im Original-Werkstatthandbuch) auf 25.7 mm (+- 1 mm, auf +- 0.5 mm schafft man es aber auch ohne Verrenkungen) ein und beömmel dich nicht mit 'Schlauchverfahren' und 'laufendem Motor' usw. Falls keiner der Schwimmer defekt ist, hat es sich damit. Das Schlauchverfahren ist etwas zur Nivellierung der Benzinpegel in allen 4 Schwimmerkammern (auch einen vorher nicht erkannten defekten Schwimmer würde man dabei entlarven), aber als Absolutmethode ungeeignet, denn dazu brauchst du erst mal einen Referenzpegel - und den erhältst du eben nur über einen Vergaser mit (nach 08/15-Methode) korrekt eingestelltem Schwimmer. Danach kannst du diesen Referenzpegel am betreffenden Vergaser markieren.

Gruß, Peter

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

22.02.2010 16:37
#6 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Hallo Martin,

vielleicht hast Du den Thread Link zu 'Schwimmerstandmessung' aufgrund seines nichtssagenden ursprünglichen Titels 'Interessanter Link' übersehen - ich habe ihm mal einen etwas aussagekräftigeren Titel verpaßt. Dort verweist Christian in einem Beitrag v. 2009-05-29 auf einen Link http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...sa%3DN%26um%3D1, unter welchem ein Bild zur Anwendung der Schlauchmessung zu finden ist (direkter Link zum Bild http://www.rainer4x4.org/seite5/Imgp1866.jpg) - aus diesem kannst Du auch einen Hinweis auf den Referenzpegel entnehmen. Den gesamten betreffenden Thread findet man unter http://www.motorradonline24.de/mo24forum...=schwimmerstand.

Gruß, Peter

xs/eml.martin ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2010 10:16
#7 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

hatte den beitrag auch schon gelesen, hatte halt gehoft einen genauen stand des pegels zu erfahren.
und mit messschieber krieg ich es nicht hin weil ich nicht auf die dichfläche und glechzeitig auf den schwimmer komm?
aber wenn ich das jetzt richtig seh soll der pegel bis zur fuge.
vielen dank

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

23.02.2010 18:19
#8 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Nachtrag 2011-01-11 in eckigen Klammern und in blauer Schrift.

Peter

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Wo ist das Problem mit dem Meßschieber?!?!

Wenn dein Meßschieber ein rundes Tiefenmaß hat, kannst du dieses sicher direkt auf die Dichtfläche neben dem Schwimmer aufsetzen (nicht davor oder dahinter - das Bild im Handbuch ist nur eine Maßangabe, keine Meßverfahrensvorschrift!). Bei flachen Tiefenmaßen, wie bei meinen Meßschiebern, ist eventuell der Platz neben dem Schwimmerhohlkörper zu knapp - da mißt man zuerst die Bundhöhe über der Dichtfläche (irgend etwas um 2 mm), zieht diesen Meßwert von der Soll-Einstellhöhe 25.7 mm ab und mißt anschließend vom Bund aus.

Also Meßschieber auf 25.7 mm oder korrigierten 'Bundwert' einstellen, mit Feststellschraube oder Klemmbügel arretieren und Tiefenmaß auf die Dichtfläche bzw. auf den Bund neben dem Schwimmer aufsetzen - mit der Unterkante des Meßschiebers kann man dann bequem die Oberkante des Schwimmers 'bestreichen'. Wenn Du dann noch meinen Beitrag v. 2009-05-05 in Link zu 'Schwimmerstandmessung' beachtest [Schwimmer mit Finger unterstützen!], ist eine Meß-/Einstellunsicherheit von besser als +- 0.5 mm kein Kunststück! Schwimmerhöhe links und rechts kontrollieren.

Ach so, und den Referenzbenzinpegel in der Schwimmerkammer für die Schlauchmessung kennen hier bestimmt einige - es müßte sich nur mal einer von den Spezialisten dazu äußern!

Peter

xs/eml.martin ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2010 09:51
#9 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

oh an den tiefenmesser hatte ich garnicht gedacht.
asche über mein haupt.
vielen dank.

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

03.04.2010 00:24
#10 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Beim Durchsuchen des alten Forums nach einem Beitrag '5K7-Gabelbrücken in 2H9-Rahmen' konnte ich zwar einen solchen nicht finden, stieß aber auf einen von Rolf angegebenen französischen Link zur Schlauchmessung des Schwimmerkammer-Benzinstands - was mich wieder an den vorliegenden Thread erinnerte.

Da sich die Vergaserspezialisten bezüglich des Referenzpegels für die Schlauchmessung bedauerlicherweise ausschweigen, habe ich mich selbst ein bißchen umgesehen. Der erwähnte Link führt mittlerweile ins Leere, aber in dem von Marshall Ringler's HP runtergeladenen XJ1100 Service Manual aus 1982 wird die 'Schlauchmessung' ganz offiziell von YAMAHA beschrieben. Die beiden betreffenden Seiten aus dem Manual sind als PDF <XJ1100_Fuel-Level> (in leider sehr schlechter Qualität) angehängt, das entscheidende Detail mit der Maßangabe zusätzlich als JPG-Bild <XJ1100_Fuel-Level_pic01>.

Desweiteren gibt es zu diesem Thema einen Beitrag "Setting the Carburator Float Height" im amerikanischen XS1100-Forum, s. http://www.xs11.com/forum/showthread.php?t=76. Der Beitrag macht zwar verbal keine Aussage zum Sollmaß des Kraftstoffpegels in der Schwimmerkammer, liefert aber eine gute und detaillierte Gesamtbeschreibung und enthält (wie üblich) Bilder sehr guter Qualität, darunter die angehängten JPGs <XJ1100_Fuel-Level_pic02> und <XJ1100_Fuel-Level_pic03>.

Vielleicht rafft sich einer der Spezialisten ja nun wenigstens zur Bestätigung auf, daß der in <XJ1100_Fuel-Level.pdf> und <XJ1100_Fuel-Level_pic01.jpg> angegebene Pegel auch für die XS1100 (2H9, 5K7, 3X0) gilt - wie ich eigentlich annehme, oder nennt einen abweichenden Wert.

Auf der US-XS1100-Seite gibts unter http://www.xs11.com/forum eine Menge weiterer lesenswerter Beiträge, nicht nur zum Thema Vergaser.

Gruß, Peter

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
XJ1100_Fuel-Level.pdf
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
XJ1100_Fuel-Level_pic01.jpg XJ1100_Fuel-Level_pic02.jpg XJ1100_Fuel-Level_pic03.jpg
Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

07.04.2010 05:08
#11 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

Wenn sich einer der XS1100S-Fahrer mal dazu bequemt hätte, mich darauf aufmerksam zu machen, daß die Schwimmerstand-Schlauchmeßmethode (natürlich inklusive Angabe des Sollpegels) in der 5K7-Handbuchergänzung beschrieben ist, hätte er mir eine Menge Arbeit und verschwendete Zeit erspart - s. angehängtes PDF. Lustig ist irgendwie anders.

Peter

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Schlauchmessung_5K7.pdf
guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2010 15:38
#12 RE: Schwimmerstand messen/einstellen Thread geschlossen

dein unmut ist verständlich-machs demnächst wie der große inder-nähmaschinen statt kleider-soll heißen hilfe zur selbsthilfe.bücher sind schließlich da um gelesen zu werden und nicht als aufbockhilfe für die XS

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software