Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 4.778 mal aufgerufen
 Motor
Seiten 1 | 2
malzbiermotorad ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2009 01:17
#26 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Hallo bezüglich Regress,
das geht natürlich nur wenn ein Gutachter feststellen kann, daß der Fehler von der Werkstatt verurscht worden ist.
Meist teuer un dschwierig.

Den Motor erst mal ausbauen halte ich noch wohlbemerkt noch für unnnötig, den Kopf kann man aoch so ausbauen und sehen ob Rolf richtig liegt bezüglich defekte Kolben und Ventile.
Also wenn wirklich die Kette übergesprungen ist, dann gute Nacht dann schlagen Koben und Ventile aufeinander und der dabei entstehende Druck überträgt sich nicht nur auf die Kolben und Ventile, auch die Nockenwelle bekommt einen Schlag ab und so weiter und so fort.
Aber ehrlich glaube ich nicht daran, weil der Motor ja noch lief und nur klackerte, wenn die Kette überspringt und Ventile und Kolben sich grüßen, gibs ne´n Knall und das wars, zum mindest meistens.
Ich könnte mir vorstellen, daß irgendetwas locker ist, ich sach ma die Kettenräder der Nockenwelle sind nicht richtig angezogen. Is aber natürlich alles nur sehr zweifelhafte Vermutung.
Man muß in den Motor hineinschauen, geht nich anders.

Auf jedenfall weg von der Werkstatt, alles schnellstmöglich in Sicherheit bringen. Dringend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die werden mit Sicherheit versuchen, ihren Fehler zu vertuschen.
Ich würd auch nicht mit Anwalt drohen, solange die Maschine dort steht, die sind mit Sicherheit nicht blöd nur scheibar Idioten.
Ein Kettenspanner zu besorgen is wirklich das kleinste Problem.

Also Motorrad wegholen, eventuell zum Rolf bringen und dann schaunwama.
Es gibt immer eine Lösung.
Wenn Rolf ne´ Bühne hat und vernünftiges Werkzeug, dann past dat schon.

BRINGT DAS MOPPED IN SICHERHEIT, bevors noch schlimmer wird.

Meldet Euch
Gruß Markus

XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

12.04.2009 08:45
#27 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Nur mal kurz noch zur Erklärung:
Die Steuerkette mit dem "tollen" Kettenspanner wurde im Dezember eingebaut. Seitdem ist Peter auch damit gefahren.
Wir werden aber auf jeden Fall sehen, daß wir das Moppel dort wegholen und hoffen dann auf tatkräftige Hilfe, wie wir sie ja bisher hier im Forum auch super erhalten haben.
Schon mal vorab ein riesiges Dankeschön.
Gruss
Karin

malzbiermotorad ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2009 09:56
#28 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Was haltet Ihr davon, wenn ich Freitag mal mit meiner Dieselwiesel vorbeigetreckert komm und euer Ding etwas seziere.
Ich hab Freitag morgen einen Artzttermin und könnte anschließend vorbeikommen.
Wir müssten vorher nur abklären, daß das Mopped auch nich mehr in Werkstatt steht und
was ich alles mitbringen muß in Sachen Werkzeug Reperaturanleitung. Am liebsten, ohne Schlepperei.

Natürlich bräuchte ich auch eine Wehbeschreibung.
Dat kriege wirre scho wieder hie!

Drückt mir die Daumen, daß Freitag schon alle im Urlaub sind und kein Stau auf Straß!
Klärt auch mit Rolf ab, ob wir wirklich die Bühne (Werkstatt) nutzen dürfen und ob dort Werkzeug vorhanden ist.
Es kommt auch mit Sicherheit nix weg, ich will ja nich ins Ausland ziehen. (kleiner Spaß)

Gemäß dem Motto: Da hatten wa Glück im Unglück!

Gruß Markus

XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

12.04.2009 11:19
#29 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Das ist eine tolle Idee. Kläre mit Peter ab, ob er Urlaub bekommt, dann wäre es optimal. Wie schon gesagt, wir haben kein gescheites Werkzeug
Wegbeschreibung ist kein Thema und das Moppel wollen wir auf jeden Fall aus der Werkstatt holen.
Wir können ja mal telefonieren. Kannst ja mal Deine Nummer per Mail schicken, wenn Du magst.
Gruss
Karin

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.885

12.04.2009 22:40
#30 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen
In Antwort auf:
Klärt auch mit Rolf ab, ob wir wirklich die Bühne (Werkstatt) nutzen dürfen und ob dort Werkzeug vorhanden ist.


Dürft ihr - habe ich ja schon geschrieben !!!
Nur bin ich am WE über beim Umzug meiner Tochter am Helfen.
Falls Marcus hier pennen möchte, Gästezimmer vorhanden.
Meldet euch mal wenn ihr euch im Klaren seit bei mir unter 028522-968484 ab 19 Uhr
oder Tags über von 6 - 14.30 Uhr unter 02852-86103

Gruß
Rolf

PS: Wegbeschreibung füge ich an.

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Römerrast.jpg
malzbiermotorad ( gelöscht )
Beiträge:

12.04.2009 23:08
#31 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Wochende pennen wird nich gehen, muß arbeiten.
Samstag Spätdienst und Sonntag Frühdienst. Ich werd Freitag am frühen Nachmittag eintrudeln.
Dann muß man mal sehen, was sich ergibt.

Jetzt an alle, drückt die Daumen!

Gruß Markus

SOR Offline



Beiträge: 4

11.05.2009 15:34
#32 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Hallo Zusammen,

wie geht es hier weiter?
Ist alle gut?
Läuft die Dicke wieder?
Was war es?
Wieso ist hier am 14.04. Schluss mit Berichterstattung?

Jedenfalls seid Ihr ein toller Haufen, dass man sich so gegenseitig hilft, irre.
Ich fahre primär seit einem viertel Jahundert Ducati - da gibt´s für Königswellenfahrer auch eine gute Gemeinschaft aber - Motor ausleihen.... ????

Interessiere mich nach 9 Jahren XS-Gespann gerade selber für den Steuerkettenspanner. Bei meinem Austauschmotor mit angeblich 50.000 km, ist zwar nicht gerade plötzlich aber fast von einem Tag auf den anderen das Steuerkettenrascheln aufgetreten. Nach laaaaanger Warmlaufphase ist es weg. Zumindest glaube ich, das Steuerkettenrascheln als solches identifiziert zu haben -Rascheln ist Steuerkette, Ticken sind Ventileinstellung und Klackern oder Rumpeln ist was kaputt oder lose. Hier stand schon irgendwo, dass die Steuerkette erst nach 100.000 km fällig ist, der Gleitschienenverschleiß ist nicht kommentiert.

Habe natürlich im Forum nach dem Stichwort Steuerkettenspanner und Steuerkette gesucht, aber keine Antworten auf meine Fragen gefunden, deshalb frage ich hier, da scheinen ja viele Kollegen fit zu sein.

Das Nachspannen ergab keine Besserung (natürlich bei richtiger KW-Stellung und leichtem zureden mit Ticks vom Schraubendrehergriff). Kann es sein, dass beim Einstellen die Feder/Druckstift mal klemmt und ein zweiter Versuch etwas bringt? Wie lang ist die Feder im Neuzustand - könnte die Feder verschlissen sein? 30 Jahre Druck machen kann ja auch schon mal zur Müdigkeit führen, das die Dinger keine Lust mehr haben und kürzer treten. Nutzen sich bei der Laufleistung von 50.000 plus x der Spannerstößel oder Gleitschienen auffällig ab, so dass der Spannweg nicht mehr reicht - oder kann man aus Erfahrung sagen, dass ein Steuerkettenwechsel der Bringer ist? Klar - wird wohl eine Kombination aus allem sein. der

Kann man den Mechanismus einfach herausziehen und nach IO-Begutachtung einfach wieder einstecken? In meinem Werkstattbuch wird das Ausbauen nur im Rahmnen einer Motorrevision beschrieben. Nach Explosionszeichnung dürfte der Aus-/Einbau aber so einfach wie erhofft sein. Oder kann etwas in den Kettenschacht fallen oder sich die vordere Gleitschiene sich aushängen oder verheddern?Gibt es Tricks zu beachten? (Bei Ducatis mit Steuerkette muss man z.B. den Spanner vorspannen, einbauen und entspannen, damit die Federbelastung/Ratsche wieder greift).

Für Tipps bin ich dankbar und ich möchte jede Schrauberei vermeiden die nicht notwendig ist.

Danke und Gruß,

Willi Lux, Bochum

malzbiermotorad ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2009 17:25
#33 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Hallo Willi,

zunächst wie sweiter ging.

Der Motor läuft wieder, Ursache ist nicht bekannt, nur daß der Kolben anfing sich aufzulösen.
Zu heiß geworden oder was weiß der Teufel!
Übrigens kannst Du das auch unter der Rubrik rettet den Eisbär nachlesen.
Ich glaub Karin hatte auch noch eine weitere Rubrik geöffnet, ein Rätsel oder so, kannst Du alles unter Motor finden.

Deine Anfrage wann sonne Steuerkette hinüber is, kann man natürlich nicht so pauschal beantworten.
Hängt natürlich von der Motorwartung und vom Umgang um. (Umgang gleich nur Vollgas vs schonend fahren; oder erst mal Warmfahren oder auch nicht etc.)

Meine Steurkette hat mehr als 100000 km drauf und is noch gut, es sei denn der Vorbesitzer hat mir nich alles erzählt.

Ich würde mal den Steuerkettenspanner herausschrauben und schauen, ob die Feder schon am Ende is, oder ob er defekt is.

Wenn Du das nicht wirklich beurteieln kannst, mach halt ne´n Foto und stell es hier rein.

Es werden schon einige Fachleute etwas dazu sagen können.

Alles gute.

Gruß Markus

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.885

11.05.2009 21:56
#34 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Hallo Willi und Willkommen im Forum.,

Das die ST-Kette im kalten Zustand schon mal länger raschelt, ist nix neues.
Der Elfer Motor braucht lange, bis er auf Betriebs Temperatur ist und bis dahin läuft meine auch wie eine Belchdose gefüllt mit Schrauben ... und das macht sie bei mir schon über 60.000 km.
Was nicht klappert und rappelt läuft auch nicht, sagen die SR Fahrer ... ich bin auch einer

Den K-Spanner kann man leicht zerlegen. Oft setzt sich ja nach Wartung Ölknieß im Spanner am und blockiert den Stößel.
Man kann versuchen die Feder im ausgebauten Zustand leicht wieder länger zu ziehen, so das wieder mehr Federdruck auf die Kette wirkt.

Wie die Gleitschienen aussehen, liegt an dem Zustand der ST-Kette.
Ist sie nie vernünftig eingestellt worden, schlackert sie bei Lastwechsel auf den Schienen und frisst dort auf den Auflageflächen. Ist zwar ehr selten, habe ich aber schon mal gesehen.

Falls du den Ventildeckel mal abbaust, schaue dir mal die ST-Kette zwischen den Nockenwellenrädern genauer an.
Wenn du sie dazwischen reichlich hochziehen oder mit sattes Spiel seitlich l+r verschieben kannst, ist die Kette im Eimer.

Komischer Weise haben Austauschmotoren oder zum Verkauf stehende Motoren immer so 50.000 km auf dem Buckel


Gruß
Rolf


_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

SOR Offline



Beiträge: 4

12.05.2009 08:57
#35 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Danke für die schnellen Antworten.
Ich werde nächste Woche mal Ventile einstellen, dann schaue ich mir die Schienen und Kette mal an. Feder baue ich aus und Messe mal die Länge und stelle ein Foto ein.
Da scheine ich ja einen guten Motor erwischt zu haben - da rumpelt, klappert und klackert nichts, nur das Surren/Rascheln der Kette solange er kalt ist, richtig warm schnurrt er perfekt. Das hat der verreckte alte Motor mit gut 95.000 nicht gemacht - vielleicht war der gar nicht defekt - der hat ordentlich gerumpelt, geklackert und getickt - allerdings auch als er warm war.

SOR Offline



Beiträge: 4

20.05.2009 21:50
#36 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

So, gerade Ventile eingestellt und den Kettenspanner kontrolliert.
Moped läuft. Leise, ohne Tickern, Klappern, Rascheln. Kalt wie warm, also doch ein guten ATM erwischt. Na, wenn der Leerlaf kalt noch nicht stabil ist, rumpelt es etwas, könte mir vorstellen, dass dann der Primärtrieb etwas zuckt, was bei 1100 U/min weg ist. Der Kettenspannerstößel klemmte in der Alubohrung. Schmodder war nicht drin. Mit Schmirgelleinen abgezogen und dann fluppte es. Die Feder ist 71 mm und damit ausreichend lang. Schöne Grüße bis vielleicht in Wemelskirchen - oder wo war das XS-Treffen.....

malzbiermotorad ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2009 22:52
#37 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Prima Willi,

das hört sich doch super an.
So kleine defekte sind doch immer die besten.
Glückwunsch zu diesem guten ATM.
Bis in Wipperfürth oder so.

Gruß Markus

XS-Rainer Offline




Beiträge: 97

19.07.2009 21:52
#38 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

Hi,

nochmal konkret zum Themau "Einbau Steuerkette". Geht es bei der Dicken auch, die neue Kette an die Alte zu hängen und mit Gefühl durchzuziehen? So habe ich das bei meiner alten XS650 gemacht.
Ich werde demnächst Ventile einstellen und dachte daran, wenn ich den Ventil-Deckel eh schon unten habe, eine neue SK einzubauen.

Gruß
Rainer

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

20.07.2009 09:13
#39 RE: Einbau Steuerkette Thread geschlossen

ja, geht, wen Du die Kette sauber trennst (hat kein Schloß) und danach auch wieder sauber vernietest. Ist nicht ganz einfach, und pass auf, daß Dir keine Teilchen in den Schacht fallen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software