Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 773 mal aufgerufen
 Elektrik
der daggy Offline



Beiträge: 12

19.06.2010 11:10
Klemmengruppe (7) . .. hääääh? Thread geschlossen

Moin auch Fans der Eisenhaufen,

wer kann mir sagen was die „Klemmengruppe“ bei der 2H9 ist? Die Bezeichnung kommt aus dem Schaltplan und ist mit der Nummer „7“ gelistet. Demnach kommt da ein Rotes und Schwarzes Kabel raus. Den Stecker habe ich auch an meinem „neuen“ Kabelbaum gefunden, aber da steckt nix druff. Brauche ich dieses . . . äh Dingens und wofür ist es gut?

Also Mädels und Mannen dann erst mal ein nhübsches Wochenende

untote grüße vom daggy

wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

19.06.2010 13:16
#2 RE: Klemmengruppe (7) . .. hääääh? Thread geschlossen

Tja Daggy, ob Du die Klemmengruppe 'brauchst', mußt Du selbst wissen. Es handelt sich dabei um das mit eigener 10A-Sicherung ausgestattete Klemmenkästchen für bedarfsweisen Anschluß irgendwelcher Zusatzkomponenten unter dem rechten Seitendeckel links neben dem Blinkerrelais (Ersatzteilpos. 48-17, Teilenr. 2H7-81920-00). Die Bezeichnungen im Werkstatthandbuch und in der Ersatzteilliste der XS sind - möglicherweise aufgrund mangelhafter Urübersetzungen aus dem Japanischen, z.T. wohl auch Weiterübersetzungen aus dem Englischen - nicht immer so ganz glücklich (schlimmstes Beispiel 'Suchspulen'). Etwas primitiv wirkt auch die Ausführung der 'Klemmen' mit zwei Schrauben - an meiner 2H9 sind die Anschlüsse bei auf 5A reduzierter Sicherung auf per Schlüsselschalter schaltbare Apparateklemmen + Kfz-Normsteckdose im Zusatz-'Cockpit' am Lenker weitergeführt (u.a. lade ich von dort aus auch die Batterie).

Gruß, Peter

der daggy Offline



Beiträge: 12

21.06.2010 21:46
#3 RE: Klemmengruppe (7) . .. hääääh? Thread geschlossen

Habe vielen Dank Peter. Dann werde ich da wohl meine Heizhandschuhe antackern. Bei der Suchspule konnte ich wenigsten auf dem Schaltplan sehen, wo die Kabel hinführen. Den Rest habe ich mir gedacht.

und es geht weiter

untote grüße vom daggy

wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

22.06.2010 02:01
#4 RE: Klemmengruppe (7) . .. hääääh? Thread geschlossen

Hallo Daggy,

erfolgreichen weiteren Verlauf deiner XS-Aufbauarbeiten!

Auf dem 'Umweg' über die Cockpit-Anschlußmöglichkeiten sind, oder besser waren heizbare Handschuhe auch eine der Nutzungen der 'Klemmengruppe' an meiner XS. Da der Klimawandel aber längst auch Nordskandinavien heimgesucht hat, komme ich in Lappland seit gut 15 Jahren selbst im letzten Maidrittel und Ende August/Anfang September mit 'normalen' wasserdichten Winterhandschuhen aus - in den 80ern war das noch ganz anders.

Gruß, Peter

der daggy Offline



Beiträge: 12

12.07.2010 11:09
#5 RE: Klemmengruppe (7) . .. hääääh? Thread geschlossen

Der letzte Winter hier im Norden und Süden Deutschland hat mir mit meinen Heizfingern aber wieder gezeigt, dass man wenigstens vorsorgen sollte. Leider bringt meine Lima am Russen nicht immer die nötigen Volts an andere Ende. Aber der Rochen ist ja eh nicht so schnell und jedes neue Geräusch treibt einem schon ein wenig Angstschweiß in die Glieder .
die XS ist nun fast fertig. Muss nur noch den 4 Zylinder zum regelmäßigem Laufen zu überreden...

untote grüße vom daggy

wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software