Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.145 mal aufgerufen
 Fahrwerk
Whiskey ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 20:00
Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Moin Loits,
mir brennts zwar nicht unter den Nägeln, aber wie ich breits schon vor längerer Zeit erfahren habe sind die Gleitlagerbuchsen für die XS Gabel nicht mehr lieferbar. Sollte hier jemand anderst informiert sein und eine Bezugsquelle dafür kennen, dürfte das wohl für einige Eisenschweintreiber interessant sein. Die Lagerbuchsen werden meist kaum bis garnicht beachtet, werden aber wohl früher oder später bei einigen Dicken fällig werden. Generell sprech ich hier die 2h9 Gabel, da ich persönlich die 5k7 Gabel mitsammt der dort verbauten Bremsanlage als totale Fehlkonstruktion halte.

Gruß Whiskey

JRMaier Offline



Beiträge: 454

05.02.2011 14:24
#2 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Hi Wiskey,

öhm, von welchen Lagerbuchsen redest Du? Als ich letztes Jahr meine 2h9-Gabel zerlegt habe, sind mir solche Buchsen nicht aufgefallen. Eine Konsultation der Teileliste hat mir aber auch nicht weitergeholfen. Oder meinst Du die Passhülse (E-Teilenr.: W1-23173-L0)?

Schöne Grüße aus dem Taubertal

Jürgen

Whiskey ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 19:00
#3 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Moin Jürgen,
in den Alurohren sind oben, unterhalb der Simmerringe die Gleitlagereingepresst. Wenn man nich bewusst drauf achtet übersieht man die ganz gerne mal.

Grüßle

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

05.02.2011 21:29
#4 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Zum Thema 'Gleitlagerbuchsen in den Gabel-Tauchrohren' ein Auszug aus dem alten Forum. Möglicherweise gab es XS1100-Modellvarianten ohne und welche mit solchen Lagerbuchsen.

Peter

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Auszug aus dem alten Forum:


Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Rolf am 30. März 2007 22:43:59:

Hallo.

Meine Gleitlagerbuchsen in den Vordergabeln sind ausgelutscht. Ich habe es schon länger gewußt, aber dem TÜV Menschen heute ist es heute bei der Probefahrt auch aufgefallen :-(

Beim Yamahahändler stehen sie für die XS 1100 nicht mehr in den Verkaufslisten, bzw. nicht mehr Lieferbar. Wahrscheinlich passen sie auch von einem anderen Yamaha Motorrad oder anderem Hersteller.

Hat von euch jemand eine Bezugsquelle, wo ich diese Gleitlagerbuchsen noch her bekommen kann ??

Gruß, Rolf


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Peter Kemm am 31. März 2007 01:41:29: Als Antwort auf: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Rolf am 30. März 2007 22:43:59:

Hallo Rolf,

von Gleitlagerbuchsen in der Telegabel der XS hab ich noch nie was gehört! Was meinst Du damit?

Zwar habe ich seit 1979 eine EGLI-Gabel in meiner XS, kenne die Original-Tele also nur noch aus sehr weiter Ferne, aber normalerweise laufen die Standrohre direkt in den Tauchrohren ohne zusätzliche Laufbuchsen - höchstens Carbon- oder Titandioxid- (oder -nitrid) Beschichtungen gibts bei den besseren Ausführungen.

Gruß, Peter


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Art am 31. März 2007 12:33:08: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Peter Kemm am 31. März 2007 01:41:29:

Hallo Peter,

da die Dämpfer tatsächlich keine zusätzlichen Gleitlager haben und die Standrohre in den Alu-Tauchrohren entsprechenden Verschleiss verursachen, sprechen die Dämpfer auch sehr schlecht an (hohes Losbrechmoment).

Hast Du deine Gabel problemlos eingetragen bekommen und hast du eine andere Bremsanlage? Hat jemand einen Tipp, ob man durch spezielle Ölzusätze das Ansprechverhalten der Original-Gabel verbessern kann?

Gruß, Art


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Peter Kemm am 31. März 2007 20:19:30: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Art am 31. März 2007 12:33:08:

Hallo Art,

die Begleitumstände des Einbaus einer Egli-Gabel in meine XS waren etwas zu komplex, um sie hier im Detail zu schildern. Eine stark gekürzte Fassung kannst Du jedoch unter http://www.transeurope.de/motorraeder/40...peter/peter.htm auf Seite 7 in einem mal von mir zusammengestellten Bericht nachlesen. Die Bremsanlage ist noch original, es mußten allerdings spezielle Befestigungs-Adapterplatten für die Bremszangen hergestellt werden -das verbirgt sich zusammen mit einigen weiteren Kleinigkeiten im Bericht unter dem Begriff "Einpassung".

Gruß, Peter


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Rolf am 31. März 2007 16:33:39: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Art am 31. März 2007 12:33:08:

Hallo.

Ich war immer in der Ansich, bzw. so wie ich auch vom Yamahahändler und anderen informiert worden bin, das sich in den Tauchrohren dünne Teflon beschichtete Gleitlagerhülsen befinden, die nach Verschleiß ausgetauscht werden können/müssen. Da sie in den Eratzteillisten bei Yamaha mit 3X0 ***317 geführt wurden und wegen nicht mehr Lieferbar auf 3X0 ***399 umgestellt sind, gehe ich davon mal aus, das da wirklich welche drinne sein sollten ... oder??

Gruß, Rolf


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Peter Kemm am 31. März 2007 20:00:17: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Rolf am 31. März 2007 16:33:39:

Hallo Rolf,

abstreiten kann ich die Gleitlagerhülsen in Deiner 3X0 nicht, da ich dieses Modell nicht kenne. In der mir vorliegenden Ersatzteilliste der 2H9 von 1978 sind solche Hülsen nicht zu finden.

Gruß, Peter


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Rainer am 01. April 2007 16:23:00: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Peter Kemm am 31. März 2007 20:00:17:

Hallo Rolf,

Bei meiner 3X0 sind auch diese teflonbeschichteten Gleitlagerhülsen drin und die sind auch runter. Es ist zwar mit einem Molycote-Additiv etwas besser geworden, aber eine echte Lösung steht noch aus.

Gruss, Rainer


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Rolf am 05. April 2007 20:46:14: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Rainer am 01. April 2007 16:23:00:

Hallo Rainer.

Gott Lob das mir das einer mit den Gleitlagerhülsen bestätigt. ;o)

Was ist denn das für ein Additiv von Molycote und wo bekommt man das?? Was bewirkt es in Verbindung mit dem Gabelöl??

Gruß, Rolf


Re: Gleitlagerbuchsen gesucht - Yamaha XS 1100 Forum Europa
Geschrieben von Rainer am 08. April 2007 18:08:50: Als Antwort auf: Re: Gleitlagerbuchsen gesucht geschrieben von Rolf am 05. April 2007 20:46:14:

Hallo Rolf,

Sorry, die Antwort kommt spät. Hab länger nicht ins Forum reingeschaut, weil ich Moppelverbot habe.(Knie-OP)

Das Zeug heißt: Molycote A-Dispersion, aber etwas in der Art gibt es sicher auch von LM oder so. Pro Seite hab ich nur 10ml von dem Zeug drin. Es ist nicht perfekt, aber besser als vorher. Wenn ich die Gabel das nächste mal zerlegen muss, mach ich noch einen Versuch mit Gleitlack. Das könnte noch besser sein.

Gruss, Rainer

Art Offline



Beiträge: 168

05.02.2011 22:28
#5 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

__________________________________________________
Meine Bikes:
XS 1100 EZ. 4/78;
FZR 1000 EZ. 3/89

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.878

05.02.2011 23:12
#6 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Ich hatte es kürzlich auch schon mal irgendwo geschrieben, die Gleitlagerbuchsen der 2h9/3x0 Gabeln sind fest eingeschrumpft und lassen sich so ohne weiteres nicht wechseln.

In dem Link von Art angebotenen Buchsen oder die schon mal bei Ebay angeboten werden, sind nur für die XS Special.
Diese können mit speziellem Werkzeug gewechselt werden, passen aber nicht in die Standrohre der 2h9/3x0.

Bilder dazu findet man in der Bildergalerie unter Gabelrenovierung.


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Whiskey ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2011 23:37
#7 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Hi Rolf Hi Art,
danke für die Infos. Bin ja neu hier und kannte die alten Beiträge noch nicht. Das heißt wohl, daß der eine oder andere XSler irgendwann mal ein größeres Problem bekommen kann. Einzelanfertigung wird wohl auf Grund der Kosten kaum drin sein. Größtes technisches Problem dabei dürfte dann wohl die Beschichtung sein. Und erst ne Buchse einpressen und dann bearbeiten dürfte ebenfalls ein großes Problem sein, weil eine nachträgliche Beschichtung nicht möglich wäre

Gruß Whiskey

Art Offline



Beiträge: 168

06.02.2011 11:58
#8 RE: Lagerbuchsen Gabel Thread geschlossen

Ich habe vor Jahren mal bei so einem Guzzi-Händler im Schwäbischen so eine Eigenentwicklung einer Gabel mit Axial-Gleitlagern gesehen, da hätte man das Problem mit verschleissfreudigen Gleitbuchsen nicht. Das Ansprechmoment der Gabel soll auch fantastisch gewesen sein.

Er hat aber sein Firma wohl auggegeben . Ich finde auch nichts mehr zu seinen Gabeln im Netz.

Hier mal für den Fachmann oder versierten Laien eine Patentschrift zu Axial-gleitgelagerten Gabeln. http://www.patent-de.com/19940601/DE4240010A1.html

__________________________________________________
Meine Bikes:
XS 1100 EZ. 4/78;
FZR 1000 EZ. 3/89

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software