Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Elektrik
bikker ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2010 20:32
Instrumentenbeleuchtung - mal ja mal nein! Thread geschlossen

Hallo zusammen, bei meiner XS 1100 S spinnt die Instrumentenbeleuchtung, mal geht sie, mal nicht. Alle Sicherungen ausgetauscht, an den Kabeln geruckelt, keine Wirkung. Geht wann sie will. Alles andere funktioniert. Hat jemand noch eine Idee? Danke Heinz

XS Andreas ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2010 22:54
#2 RE: Instrumentenbeleuchtung - mal ja mal nein! Thread geschlossen

Hallo Heinz.

Da hilft nur noch Kontaktreiniger.
Alle betreffenden Kontakte damit einsprühen sollte eigentlich funktionieren.
Ich bevorzuge allerdings die mechanisch-chemische Art.
Das heißt:
Zuerst an allen Kontakten/Steckverbindungen mit Schleifleinen die Oxidschicht
entfernen, dann alles mit Hochdruck reinigen und zuletzt, zur Vorbeugung
alles mit Kontaktreiniger einsprühen!

An meiner XSe hat mal die komplette Elektrik verrückt gespielt!
Aber, mit etwas Geduld lässt sich alles beheben.

Gruß
XS Andreas

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

16.10.2010 12:20
#3 RE: Instrumentenbeleuchtung - mal ja mal nein! Thread geschlossen

Hallo Heinz,

hast Du noch den alten Sicherungskasten? OK, der wäre nicht nur für die Instrumentenbeleuchtung zuständig. Aber schmeiss den gleich mit raus. Dann kann es sein, dass Du diverse Japanstecker besser gleich ersetzt. Zu den passenden Steckern hatte ich schon geschrieben. Bitte nicht diese im KFZ-Bereich beliebten Quetschverbinder nehmen. Die halten bestenfalls einen Sommer.

Kontakte lassen sich auch mit Radiergummis reinigen. Das macht man zumindest bei Steckplatinen so. Zu grobes Schmirgeln erhöht die Oberfläche (sie wird rauh). Und dort korrodiert es dann noch besser.

Falls Du mal in der Nähe von Landsberg / Lech sein solltest, dann komm doch einfach mal vorbei und wir schauen uns den Spass mal an.

Grüße
Martin

xs650lutz Offline



Beiträge: 27

16.10.2010 21:57
#4 RE: Instrumentenbeleuchtung - mal ja mal nein! Thread geschlossen

hallo heinz,
ich habe bei kontakten sehr gute erfahrungen mit einem glasfaserradierstift gemacht. die dinger sind superfein und beschädigen die oberflächen äußerst wenig, aber aller oxidschichten gehen sehr leicht weg. hoffe, es hilft, gruss lutz
ps: sieh auch mal die masse nach - wenn alles sonst prima läuft, kann es auch ein masseproblem sein.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz