Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 910 mal aufgerufen
 Elektrik
Ati ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2011 22:28
bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo
Nachdem mein Schrauber meine XS unter den Fingern hatte (Vergaser neu synchronisiert, neue Zündkerzen,neue Zündkerzenstecker)
lief sie eigentlich ganz gut. 250km nach dem Schrauben viel der Drehzahlmesser aus. Fand ich nicht weiter schlimm.
Heute Abend das Chaos.
Bin auf die Autobahn, es fing an zu gewittern, Hagel, Regen, Donner und Blitze.
Die XS hatte Fehlzündungen ohne Ende, nahm kein Gas mehr an,plötzlich doch wieder.
Es war eine Höllenfahrt.............
500m vor de Haustür musste ich anhalten. Sie ging aus und nix mehr..........
Nach Hause geschoben (Gespannfahrerehre) innen Nass vom Schweiß außen vom Regen.
Was nun?
Bin am Ende
Erst der Vergaser nun das
HILFE
Ati
Dabei mag ich sie so gerne wenn sie fährt

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

19.05.2011 22:44
#2 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Der Drehzahlmesser fiel aus? Das kann tatsächlich harmlos sein, aber auch sehr schlimm.

Der Drehzahlmesser hängt direkt an einer Phase der LiMa. Falls nicht am Drehzahlmesser selbst oder an seinen (masse- und plusseitigen) Anschlußleitungen was defekt ist, was der harmlose Fall wäre, kann sein Ausfall bedeuten, daß mindestens eine der LiMa-Wicklungen durchgebrannt und/oder der Regler defekt ist.

Ist jetzt die Batterie leer? Falls ja, dann liegt das vorbeschriebene Szenario vor - um mehr sagen zu können, wird mehr Information benötigt. Erst mal ganz primitiv: Brennt das Licht noch? Ist die Batterie leer? Wie hoch ist die Batterierestspannung? Was in der elektrischen Anlage funktioniert noch? Funktioniert da überhaupt noch irgend etwas? Ist das Plastikgehäuse des Mehrfachsteckanschlusses der LiMa angeschmort? Ist eine der Sicherungen durchgebrannt?

Ohne Nachmessungen ist in so einem Fall kaum eine aussagekräftige Ferndiagnose möglich.

Ich suche noch ein früheres Thema zu einem solchen Fall und stelle einen Link hier ein.

Peter

Jörg E. Offline



Beiträge: 220

19.05.2011 22:55
#3 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo Ati ,

das gleiche Problem hatte ich auch schon.

Mit Sicherheit läuft auch bei dir über die Zündkabel das "Spritzwasser" in den Kerzenstecker.

Du hast zwar neue Zündkerzenstecker montiert ( wie du schreibst ) , solltest aber vorher einen Spritzer Silikon verwenden und dann das Zündkabel in den Stecker eindrehen, so dass es abgedichtet ist.

Kostet nicht viel und wird zu 90 % die Lösung bringen.

Gruß

Jörg

Ati ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2011 23:39
#4 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo Peter
Also Restspannung ist vorhanden aber nicht mehr genug um den Anlasser zu drehen. Hab sie über nacht ins trockene gestellt
schaue morgen mal nach was genau noch geht.
Erst einmal vielen Dank
Ati

Michael TÜ Offline



Beiträge: 178

20.05.2011 07:18
#5 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo,

wenn der Drehzahlmesser ausfällt und später dann die Batterie leer ist, dann liegts, wie Peter schreibt, am Ladesystem. Bei mir wars der Spannungsregler (silbernes, handflächengroßes, mit Kühlrippen versehenes Bauteil unterm Tank). Zwei mal. Kommt wohl öfters vor.

Grüße

Michael

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

20.05.2011 07:52
#6 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo Ati,

leider weist bereits deine Angabe, daß der Anlasser nicht mehr durchgedreht wird, schon etwas deutlicher in Richtung LiMa- und/oder Reglerdefekt. Gesichert ist das noch keineswegs, da die ganzen Fahrtumstände in den Verbrauch und die Ladung mit reinspielen - eine Chance hast Du also durchaus noch, und ich wünsche dir, daß sich eine andere Problemursache findet, aber ... Wie Jörg schreibt, ist natürlich auch eine hochspannungsseitige (und auch eine niederspannungsseitige) Störung durch Nässe möglich, wenn nur die Sache mit dem Drehzahlmesser nicht wäre - wie Michael kenne ich letzteres aus eigener Erfahrung, bei mir waren LiMa und Regler defekt (eins davon als Folge des anderen). Ich habs damals bis nach Hause geschafft, das Meßgerät geschnappt und umgehend den Fehler gefunden.

Führe bitte noch die genannten Überprüfungen durch, dann kann man wahrscheinlich schon eine einigermaßen klare Aussage machen, ggf. mit wenigen zusätzlichen einfachen Messungen. Hast Du die Möglichkeit die Batteriespannung zu messen (bevor sie am Ladegerät hängt!)?

Den versprochenen Link zu einem früheren in Teilen vergleichbaren Thema lasse ich erst mal weg, denn jenes Thema ist sehr umfangreich und hat sehr viel mit Messungen zu tun - es wäre hier zumindest in diesem Stadium gar zu erschlagend.

Gruß, Peter

PS Eine ganz wichtige Frage hatte ich vergessen - wieviele Kilometer bist Du mit dem 'defekten' Drehzahlmesser gefahren, respektive wieviele Fahrtkilometer lagen ungefähr zwischen dem Ausfall der Drehzahlmesseranzeige und dem Beginn der Zündprobleme? Aus dieser Information ließe sich vielleicht etwas deutlicher ein Zusammenhang zwischen Drehzahlmesserausfall und Zündproblemen ableiten oder ggf. auch ausschließen.

Ati ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 23:50
#7 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo Peter
Zwischen zwischen ersten ausfallen des Drehzahlmessers im trockenen
lagen ca. 30 km da ging er wieder. Dann bei dem Regen sofort ausfall.
Und nix mehr, Ich dachte de ausfall vom Drehzahlmesser ist nicht schlimm
hatte ich bei der XS 850 auch.
Der Schrauber bei dem ich das Gespann gekauft habe will sie mir aber wieder
umsonst reparieren oder auch zurück nehmen.
Weiß zur Zeit noch nicht was ich machen soll.
Ich mag die XS aber immer nur in die Werkstatt bringen.............
Erst mal vielen Dank für die Hilfe die schick ich dem Schrauber
halt euch auf dem Laufendem.
Ati

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.092

21.05.2011 17:01
#8 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Klingt schwer nach Korossion. Ich würde als erstes nach dem Stecker am LiMa-Kabel schauen.

Wenn der Verkäufer es Dir repariert, dann soll er das tun.

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

18.10.2011 13:31
#9 RE: bei Regen erst Fehlzündungen, dann Zündungstotalausfall Thread geschlossen

Hallo Ati,

wie steht denn nun die Angelegenheit - läuft deine Maschine wieder, was war letztlich die Problemursache, wie wurde das Problem behoben?

Gruß, Peter

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachtrag 2011-11-06:

Bedauerlicherweise, wenn auch nicht ganz unerwartet, hat Ati weder auf diesen Beitrag, noch auf die gewohnheitsgemäß gleichzeitig verschickte PM reagiert. Schade, die Bestimmung der Problemursache hätte sicherlich zur Erfahrungserweiterung beigetragen.

Ati war zuletzt 2011-07-17 online. Das Thema wird hiermit geschlossen.

Peter

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software