Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 798 mal aufgerufen
 Gespanne u.ä.
PII Offline




Beiträge: 63

17.11.2014 14:56
Verdeck antworten

Mein Verdeck hat sich am Keder gelöst und muss genäht werden.
Hat einer einen Tip wo ich das machen kann, in der Nähe von Düsseldorf.

Leon Offline




Beiträge: 216

17.11.2014 21:22
#2 RE: Verdeck antworten

Moin,

ich kenne in D'dorf niemanden.

Aber generelle Tips:
- Orthopädieschumacher, wenn es ein kleiner Laden ist, sollte die Maschinen haben, das zu nähen
- Die Leute die Cabrioletverdecke machen und reparieren können das auch
- Wenn Ihr da am Hafen eien Marina habt, Bootsverdecke ...
Quäle mal Google nach den Brancheneinträgen oder so.

... und sonst habe auch ich eine Segeltuchmaschine, mit der man so ziemlich alles wieder zusammenstoppeln kann, bin aber etwas weg.

Gruß
Leo

guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2014 21:40
#3 RE: Verdeck antworten

Autosattler

PII Offline




Beiträge: 63

18.11.2014 10:29
#4 RE: Verdeck antworten

Danke für eure Tips.....Boote und Schuhmacher....die werde ich mal suchen und nachfragen.

Sattler ist bei uns leider nicht.

Martini-Andy Offline




Beiträge: 794

18.11.2014 19:20
#5 RE: Verdeck antworten

bei Sattler fällt mir noch "Reitsportzubehör" ein. Die haben oft auch Kontakte zu alten "privaten" Reparaturbetrieben

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Manne Offline



Beiträge: 45

20.11.2014 13:41
#6 RE: Verdeck antworten

Hallo Petra,

hatte das gleiche Problem, keiner, Schumacher, Sattler und dergleichen wollten es nähen.

Mein Verdeck hatte lange Risse, meine Freundin hat die einfach mit Jeansstoff ( doppelt genommen ) übernäht. Dann die alten Nieten entfernen, ich habe die einfach mit einem kleinen Schraubendreher aufgebogen und raus gedrückt. Wir bestellten online einen Verdeckstoff und klebten den einfach mit doppelseitigem Teppich Klebeband faltenfrei auf. Mit der stärksten Nadel die eine Nähmaschine verträgt und stabilem Nähgarn ( kein Sterngarn verwenden sonst Nähmaschine Kaputt ) einfach langsam so nahe wie möglich am Rand entlang nähen, danach den überstehenden Stoff vorsichtig direkt am Rand abschneiden. Bei meinem Verdeck waren Ovalösen angebracht die wir Online einzeln bestellen konnten ( nur die im Verdeck ). Jetzt mit einem Teppichmesser vorsichtig dort einschneiden wo die alten Ösen waren und mit einer scharfen Nagelschere die Rundung ausschneiden. Das schlimmste kommt jetzt die Ovalösen sollten mit einem spezial Werkzeug eingeschlagen werden ( kostet ca. 150 € ) war uns zu teuer wegen 16 Ösen, ich hab die einfach mit einer Blechschere eingeschnitten und vor gebogen dann mit einer Ständerbohrmaschine eingedrückt. Unser Problem war gelöst und Verdeck ist perfekt und noch stabiler als vorher.

Wenn noch Fragen offen sind einfach melden.

Gruß

Manne

PII Offline




Beiträge: 63

20.11.2014 18:57
#7 RE: Verdeck antworten

Pferdesport haben wir hier auch in Kaiserswerth.....gute Idee
Bootsbau will nicht :-( und 2 Schuhmacher auch nicht
Ich bleibe aber dran.

@Manne
Ich habe keine Ösen, ich muss nur einmal am Keder langnähen.
Aber Danke für die Tipps

LG
PII

Lieber fahren als putzen ;-)

Steppel ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2014 19:54
#8 RE: Verdeck antworten

Probiert es mal beim Vorzelt "macher"
beim camping.
Die haben es drauf.
Und gecampt wird doch überall.
evt, auch bei Euch in der Nähe zu finden !
Gruß
Steppel

PII Offline




Beiträge: 63

24.11.2014 20:07
#9 RE: Verdeck antworten

Zelte,.... da habe ich garnicht dran gedacht.
Danke

LG
PII

Lieber fahren als putzen ;-)

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software