Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Elektrik - Zündung - Licht - Instrumente
onkelheri Offline




Beiträge: 300

27.09.2016 13:43
Anlasser Wartung antworten

Hallo 11oo Treiber,

hoffe ihr habt alle einen guten Starter "onboard" - oft hilft schon eine Reinigung und frisches Fett. Nach 35jahren ist auch eBay Regal und Kistenware furztrocken...

https://m.flickr.com/#/photos/22328570@N...57674202226755/


habe die Starterwartung, hier ein fast baugleicher einer Z750Twin, mal abgelichtet...



Gruß vom Ring

Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.995

27.09.2016 13:53
#2 RE: Anlasser Wartung antworten

Sehr schöne Arbeit!

Leon Offline




Beiträge: 218

09.10.2016 19:25
#3 RE: Anlasser Wartung antworten

Überholen statt Austauschen, Sauber!

Du hattest - soweit ich mich entsinne - mal angeboten gegen Einwurf kleiner Scheine eine solche Überholung im Auftrag durchzuführen.
Steht das Angebot noch, wenn ja, wie teuer...? (im Zweifel per PN)

Gruß
Leo

onkelheri Offline




Beiträge: 300

10.10.2016 00:31
#4 RE: Anlasser Wartung antworten

Hi Leo,

ich gucke mir den Starter an und und je nach Zustand &Teilebedarf, gehen da rund 6-8h ins Land ... z.B. die Hauptlagerbuchse vorne gibt es leider nicht und wird angefertig.

Mein "Angebot" mach ich aus Hobby und Spass - es sei denn ich bekomme täglich 2 Starter gesandt :-)

Gruß Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

lighteleven Offline




Beiträge: 159

05.11.2016 11:41
#5 RE: Anlasser Wartung antworten

Ja, eine solide und fundierte Leistung mit guten Bildern!

Die Doku zur Anlaser-Wartung ist sehr überzeugend gewesen. Nicht, das ich das Ding nicht aufbekommen würde nach Entfernen von 3 Schrauben und dem Lösen des Kabels( 2. Mutter mit flach angeflextem Maulschlüssel 12 gegenhalten!)- aber was dann kommt ist nicht eine Expedition in eine Tropfsteinhöhle.
Nach über 120.000 km und diversen Batterien seit 1986 kannte ich das kurze Orgeln beim Startvorgang als Teil meiner Angst, das Ding auf dem Parkplatz vor vielen Anderen nicht zum Laufen zu bringen bei schwacher Batterie. Der Strom wird schon reichen.
Aber Heute ist das Vergangenheit. Mein Anlasser ist neu gefettet( da war Nichts mehr vorhanden !), hat eine neue Dichtung Nr. 5(geht kaputt beim Öffnen, weil geklebt !), ein neues Kugellager(jetzt geschlossene Form) und eine neu gedrehte und ausgetauschte Messinglagerbuchse zur sauberen geräuschlosen Führung des Ganzen. Kohlen und Kollektorflächen waren für die Laufleistung noch gut, also "nur" gereinigt und auf der Drehbank angeschliffen.

Fazit: der Anlasserknopf wird kurz gestreichelt und die XS ist da! Kein Warten und Dudel-Dudel-Dudel mehr.
Ja, was ich vergesssn habe zu sagen- ich habe den Anlasser 160km bewegt im Auto zu Heri. Und abends wieder mitgenommen.
Wer sich also zu Weihnachten selbst was schenken möchte, sollte dies mal hier überdenken.Ich brauche jetzt doch nicht die Gelbatterie kaufen, die ich als Lösung für 2017 gesehen hatte.
Anmerkung zur Bildserie: In Bild 3 oben ist die neu eingesetzte Messingbuchse zu sehen, unten der Originaldeckel meines 2. Anlassers aus dem Lager.
Gruss Horst

lighteleven Offline




Beiträge: 159

05.11.2016 11:46
#6 RE: Anlasser Wartung antworten

Hier die Bilder...sorry.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Anlasser Renovierung 2016_11.jpg
onkelheri Offline




Beiträge: 300

05.11.2016 14:09
#7 RE: Anlasser Wartung antworten

Hallo Horst & all the Others,

ja das war ein erfolgreicher Nachmittag/Abend,eine Anmerkungen muß ich aber noch nachschieben ...

Die Lagerbuchse,die angefertig werden muß, sitzt hinter dem Planetenzahnradsatz (Bild 2)

https://m.flickr.com/#/photos/22328570@N...57674202226755/

Die gibt es sozusagnen "nicht zu kaufen" - ist aber für die Anlasserleistung und für den Planetensatz "überlebenswichtig" ...

Gruß und besinnliches Wochenende

Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software