Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.221 mal aufgerufen
 Fahrwerk - Rahmen - Federung - Bremsen
carstenXS1100S Offline




Beiträge: 68

03.06.2017 14:16
Undichte Gabel antworten

Hallo Leute,
bei meiner 2H9 ist nun auf der linken Seite die Gabel unten undicht (siehe Bild). Gibt es da möglicherweise Erfahrungen, wo die Gabel genau undicht ist? Kann ich eventuell wenn ich die Halbschale an der Unterseite abnehme mehr sehen? Hat das Unterteil einen Riss?
Vielen Dank und Gruß

Gruß, Carsten Schäfer

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Gabel.PNG
TripleTreiber Offline



Beiträge: 17

03.06.2017 18:55
#2 RE: Undichte Gabel antworten

Hallo Carsten,

wenn Du die Klemmschale entfernst, ist da die Schraube, die die Gabelinnereien fixiert. Die wird sich gelöst haben und da sie bis 'ins Öl' reicht, sickert selbiges da hinaus.

Gruß und frohe Pfingsten
Klaus-Dieter

carstenXS1100S Offline




Beiträge: 68

04.06.2017 12:37
#3 RE: Undichte Gabel antworten

Hallo Klaus Dieter,
vielen Dank für den Tipp! Ich werde mich in der nächsten Woche mal dran setzen. Also Halbschale ab und Rad raus, um anschließend die Inbusschraube nachzuziehen? Wie viel Gabelöl gehört denn pro Seite in das Rohr? Am Besten ich lasse alles unten ab, und fülle die nötige Menge wieder auf. Brauche ich zum Auffüllen nur oben zu öffnen?
Gruß
Carsten

Gruß, Carsten Schäfer

Bimbo Offline



Beiträge: 267

04.06.2017 12:43
#4 RE: Undichte Gabel antworten

Unter der Schraube befindet sich normalerweise eine Kupferscheibe als Dichtung ist diese vieleicht vergessen worden?
Das anziehen der Schraube ist auch nicht so einfach da sich meistens der Dämpfer im inneren der Gabel mittdreht.
Um diese zu halten Gabelstopfen oben herausschrauben forsicht die Gabelfeder drückt dagegen und der Stopfen kann wegfliegen.
Dann die Federn entnehmen darauf achten wirum sie herauskommt sie ist an einer Seite dichter gewickelt.
Dann brauchst du einen 19Imbusbit und viele Verlängerungen für die Knarre damit den Dämpfer im inneren halten.
Viel Glück
Bimbo

carstenXS1100S Offline




Beiträge: 68

04.06.2017 17:18
#5 RE: Undichte Gabel antworten

Hallo Ihr Beiden,
vielen Dank für Eure Hilfe! Es hat mir keine Ruhe gelassen; die Gabel ist wieder dicht. Mit einem abgesägten Inbusschlüssel in einem schnell anlaufenden Akkuschrauber konnte ich die Schraube ohne von oben gegen zu halten wieder anziehen! Da schätzungsweise weiniger als ein Schnapsglas Öl ausgetreten ist, habe ich auf ein Nachfüllen der Gabel verzichtet. Nun ist alles wieder gut

Gruß, Carsten Schäfer

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 1.996

06.06.2017 07:48
#6 RE: Undichte Gabel antworten

Die Füllstände auf beiden Seiten sollten penibelst gleich hoch sein. Das kannst Du jedoch einfach nachmessen und ggf. auffüllen.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software