Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.519 mal aufgerufen
 Elektrik - Zündung - Licht - Instrumente
Eisenschweintreiber Offline



Beiträge: 25

14.11.2019 10:00
originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo

Ich habe meine XS nach 40 Jahren komplett restauriert.
Hier ein kleiner Erfahrungsbericht, was die Zündbox anbelangt.

Das Funkenmariechen tanzt nur noch sehr schlaff.
Und das ist auch kein Wunder.
Die verbauten Kondensatoren und die Transistoren haben so langsam ausgedient.
Und man wundert sich über eine schlechte Verbrennung.

Die Kondensatoren und die Transistoren sollten ausgetauscht werden, dann tanzt das Mariechen auch wieder.

Hierzu muss die Platine ausgelötet werden.
Die Bauteile gibt es beim freundlichen Elektronikhändler ( bitte als Industrieware, die ist besser )

Bei Fragen oder Hilfestellung wendet Euch gerne an mich.

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

14.11.2019 13:03
#2 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo (wie immer Du heißt),

gute Sache. Was kosten die Teile in etwa? Und wie lange hast Du für die Reparatur gebraucht?

Kannst Du ggf. eine Teileliste erstellen, sodass Interessierte die Teile schon vorab besorgen können? D.h.: Bezeichnung der Kondensatoren und (vermutlich Hochleistungs-)Transistoren. Das wäre nett.

Martin

Eisenschweintreiber Offline



Beiträge: 25

10.12.2019 09:32
#3 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Lieber Martin,

für einen sehr geübten Elektroniker kein Problem.
Die Platine muss ausgelötet werden. Was allesdings
nicht ganz einfach ist. Fummelarbeit, bei der gerne die
Lötaugen auf der Platine draufgehen. Es sollte die gesamte Box durchgemessen werden
mithilfe eines Oszilloskop...um zu sehen was genaus defekt ist.
Inklusive Dreh-Aufbau für den Strom der Pickups ;-)


Die 10 Transistoren NPN 2SC 458 austauschen...und alle Kondensatoren ersetzen.
Danach aber wieder alles mit dem Oszi überprüfen. Anschließend noch Zündfunkenlänge überprüfen.

Ihr könnt mir aber gerne Eure Box zusenden.

Grüße Volker

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

10.12.2019 17:08
#4 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Volker,

das ist sicher ein gutes Angebot, zumal nicht jeder löten kann oder gar ein Oszilloskop zur Hand hat. In dem Zusammenhang habe ich folgendes gefunden: http://www.werners-seiten.de/xs1100.html

Repariert man die Original-Box, ist das sicher eine preislich überschaubare Sache. Man muss dann aber immer noch die XS-Zündspulen nehmen, bei denen gerne die Kabel abknicken. Ferner braucht man noch die mechanische Zündzeitpunktverstellungen (Unterdruck + Fliehkraft). All das kann man elektronisch darstellen, was deutlich verschleißärmer ist.

Original ist natürlich die reparierte Box. Super Sache! Schön dass Du Dich da "rein gedacht" hast.

Martin

onkelheri Offline




Beiträge: 380

21.12.2019 11:40
#5 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Vor etlichen Jahren gingen den Zündboxen der XS 750 / 850 auch die Funken aus ... da waren es "kalte Lötstellen" welche nach einem Lötbad wohl auch verschwanden ...

Den Verschleiß an den Fliehkraftverstellern habe ich damals mit Laser "minimalivasiv" aufgeschweißt und händisch angepasst ... auch an den noch Kontaktbestückten 75oern ...

Somit spreche ich Dir Lob und Annerkennung für dein Engagement aus und wünsche viel Paketverkehr ;) Original bleibt nunmal Original.


Gruß aus der Eifel

Heri

"mens sana in carburetor sano" ©by onkelheri

Marthen11 Offline




Beiträge: 1

27.08.2021 17:34
#6 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo lieber Volker,

Ich würde bezüglich der Zündbox gerne deine Hilfe in Anspruch nehmen. Diese sorgt nämlich aktuell dafür, dass meine XS bei etwa 4000 Umdrehungen keine Leistung mehr hat und maximal 140 km/h schafft.
Hoffe, dass du das liest und vielleicht auch jemand mit dem gleichen Problem, der es lösen konnte.

Grüße

Martin

Ulmmi Offline



Beiträge: 26

28.08.2021 12:18
#7 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Volker und Martin,

auch ich habe Interesse an einer Überholung der Zündbox. Frage ist wie lange sowas dauert und was Du dafür bekommst.
Besten Dank schon mal und schönen Gruss
Hans-Peter

Jörg E. Offline



Beiträge: 243

28.08.2021 21:43
#8 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

der Themenersteller war zuletzt im Januar online , ich würde empfehlen ihm eine direkte Nachricht zu senden , kann ansonsten mit der Antwort dauern

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

30.08.2021 08:08
#9 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

... oder auf Ignitech umsteigen. Die gesamte Literatur hierzu, Zündkurven, etc. findet Ihr hier: Ignitech Einbauanleitung

Hecky Offline




Beiträge: 236

30.08.2021 17:06
#10 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

richtig Martin!
Denn nach einer Reparatur der Zündbox(wieviel das immer auch kostet) hat man immer noch die altbekannten Schwachstellen eingebaut(Pick ups, Zündspulen, Fliehkraftregler etc)
Umbau auf Ignitech lohnt auf jeden Fall
Gruß Horst .

Werner-CB500 Offline



Beiträge: 13

02.09.2021 20:20
#11 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Moin, moin

ich fahre ja eigentlich keine XS1100 aber bisher flatterten mir ein Dutzend Zündboxen zwecks Reparatur zu. Die erste kam von einer Bekannten (XS1100 mit Beiwagen) sie ist auch Schuld das ich mitlerweilen eine Ural im Stall stehen habe ;-)).
Die 13. und 14. kam heute von Martin, alle Tanzmariechen konten zur weiteren Mitarbeit überredet werden, wenn sieh denn defekt waren - Im Kabelbaum lauern ja noch andere Kupferwürmer...

Bisher sind mir zwei unterschiedliche Boxen untergekommen. Die TD14-01 ist noch klasisch mit Transistoren aufgebaut die über diesen langen Zeitraum schon mal ausfallen, kein Hexenwerk denn die 10Stück kosten zusammen unter einem Euro. Diese Box benötigt aber zwingend den mechanischen Zündversteller.
Die zweite TD14-07 bildet die Zündkurfe elektronisch nach (IC HA1825P) also ohne Mechanik. Problem hierbei ist aber das genannte IC, derzeit noch bei AliExpress gelistet aber irgendwann ist Schluß.

Mittlerweile gibt es einen Neu-/Nachbau von Henk Waaijer Motorradforum (motor-forum.nl)
Er hat dazu eine neue Platine erstellt(super Qualität), alle Quellen könnt ihr dem Link entnehme.

Also nichts wegschmeissen, die lassen sich gut und günstig reparieren vorallem die TD14-01...

LG Werner
werners-seiten.de

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

03.09.2021 08:20
#12 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Werner,

der Nachbau ist spannend - obwohl man dann immer noch die alten Schwachstellen der XS Zündanlage hat (wie zB defekte Zündkabel, die leider eingeschweißt sind und sich nicht so ohne weiteres tauschen lassen).

Könntest Du bitte den Link exakt auf den Thread im NL-Forum hier einstellen? Denn Viele sind des Niederländischen nicht mächtig.

Danke
Martin

Werner-CB500 Offline



Beiträge: 13

03.09.2021 10:26
#13 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Martin,
Niederländisch kann ich auch nicht obwohl es direkt um die Ecke liegt.
Den Link konnte ich noch nicht setzen da ich noch keine 5Tage registriert bin.
Über meine Homepage ist die Seite erreichbar, sobald möglich setze ich den Link von Henk hier nach.

Zündkabelausgänge sind aber mit etwas Geschick und Dremel reparabel und es funktionieren auch Fremdhersteller solange der Primärwiderstand sich im originalen Rahmen bewegt.
Eine Hondazündspule werkelt schon lange an einer BMW /6 einwandfrei...

LG Werner

Werner-CB500 Offline



Beiträge: 13

22.09.2021 09:25
#14 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Martin
ich habe eine Bitte, da ich den Link nicht selber einsetzen kann (bin zu neu in diesem Forum ;-), wenn du als Admin das für mich erledigen könntest - Danke.


Die beiden Boxen von Martin aus Frankfurt sind Überprüft, nur eine hatte im Testlauf
aussetzer auf einem Kanal. Alle Kleinsignaltransistoren getauscht und nochmals im Dauertest überprüft. Die mitgelieferten PickUp's hatten auch auf einem Kanal einen Wackelkontakt. Ein Flexkabel hatte einen Bruch, glücklicherweise lang genug um es mit einem Stoßverbinder zu reparieren.

LG Werner

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.518

22.09.2021 20:21
#15 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Werner-CB500 Offline



Beiträge: 13

06.06.2022 20:49
#16 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Moin, moin,
suche eine Zündbox TD14-01, als Muster für ein verbesserten Nachbau, darf auch gerne defekt sein.

Es sind bereits ein gutes Dutzend über mein Werktisch gewandert und als Hauptproblem
neben den alternden Transistoren stellt sich die Platine aus Hartpapier heraus.
Dort lösen sich vor allem die Durchkontaktierungen und Leiterbahnen am Anschlußstecker.
Hier hilft nur eine neue Platine aus Epoxid, ähnlich wie Henk das für die TD14-07 gemacht hat.

Mit den besten Grüßen vom Niederrhein.

Ulmmi Offline



Beiträge: 26

06.06.2022 22:32
#17 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Hallo Werner, wollte mal fragen, ob Du die Zündboxen zur Uberholung annimmst und was so eine Auffrischung kostet. Meine 83er 2H9 läuft zwar zündungstechnisch
gefühlt immmer noch 1A aber ich kann mir schon vorstellen, das fast 40 Jahre und über 100.000 km nicht spurlos an der Box vorbeigehen.

Werner-CB500 Offline



Beiträge: 13

07.06.2022 09:49
#18 RE: originale Black box Zündbox Zündfunke nach 40 Jahren Transistoren und Kondensatoren Zitat · Antworten

Moin, moin,
wenns über den gesammten Drehzahlbereich funkt gibt es nichts zum Überholen.
Kann die Anlage natürlich gerne auf meinen "Prüfstand" schrauben und testen.

Das Ganze läuft über eine angemessene Spende an einem gemeinnützigem Verein, derzeit vorzugsweise
an die Flutopfer Eifel oder "Aktion Deutschland Hilft".

LG Werner

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz