Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 700 mal aufgerufen
 Vergaser - Luftfilter - Tank - Benzinsystem
Berodoki Offline




Beiträge: 81

04.01.2023 17:41
Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo,

kann mir bitte jemand ein Foto über die Einbauposition des Unterdruck Kraftstoffverteilers senden?

Ich komme damit nicht klar.



VG

Bernd

Pyramidenverleih Offline



Beiträge: 175

04.01.2023 22:53
#2 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo Bernd,
Eine Zeichnung findest Du im Forum unter folgenden Link:
file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb172816%2Ff110t1450p7715n3.pdf&r=1&content=Serviceunterlagen_E_%5B2H9%2C_3X0%2C_5K7%5D_-_Vergaser%2C_Kraftstoffsystem%2C_Auspuffanlage
Alternativ:
Besorge Dir zwei Auf Zu Benzinhähne und Du hast den ganzen Ärger mit Schlauchverlegen, defekter Membran usw. nicht.
Viele Grüße vom Lech
Uwe

Berodoki Offline




Beiträge: 81

05.01.2023 16:02
#3 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo Uwe,

die Zeichnung kenne ich, die zeigt aber nur wie die Schläuche angeschlossen werden.
Ich möchte wissen, wo der Verteiler angeschraubt wird.

P.S. Die originalen Benzinhähne sind schon "Auf Zu Benzinhähne"

Aber danke für Deine Mühe.

VG

Bernd

Pyramidenverleih Offline



Beiträge: 175

05.01.2023 22:07
#4 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo Bernd,
Punkt für dich. Man sollte ordentlich lesen.
Den Unterdruckschlauchschmarrn braucht man nicht bei manuellen Benzinhähnen, die ja auf Auf Zu sind.
VG
Uwe

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.502

06.01.2023 12:36
#5 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hilft Dir ggf. eine Teileliste? Aus den Explosionszeichnungen lässt sich vielleicht die Einbaulage ableiten. Anhand der Anschlußleitungen eigentlich auch.....

Berodoki Offline




Beiträge: 81

06.01.2023 13:29
#6 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Zitat von Pyramidenverleih im Beitrag #4
Hallo Bernd,
Punkt für dich. Man sollte ordentlich lesen.
Den Unterdruckschlauchschmarrn braucht man nicht bei manuellen Benzinhähnen, die ja auf Auf Zu sind.
VG
Uwe



Hallo Uwe,

Stimmt, man braucht die nicht, geht auch ohne.
Ich möchte das trotzdem ausprobieren. Meine Benzinhähne gehen sehr, sehr straff. Ich breche mir fast die Finger um die aufzudrehen. Während der Fahrt auf Reserve stellen geht gleich gar nicht. Außerdem bin ich ziemlich vergesslich, die Benzinhähne vor der Fahrt aufzudrehen, und danach wieder zu zu machen.

VG

Bernd

Berodoki Offline




Beiträge: 81

06.01.2023 13:35
#7 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Zitat von xs-martin im Beitrag #5
Hilft Dir ggf. eine Teileliste? Aus den Explosionszeichnungen lässt sich vielleicht die Einbaulage ableiten. Anhand der Anschlußleitungen eigentlich auch.....


Möglich, müsste ich mir mal ansehen.
Habe aber noch keine passende im Netz gefunden.
Anhand der Anschlussleitungen kann ich die Lage des Verteilers annähernd erkennen. Weiß aber immer noch nicht wo er festgeschraubt wird.
Ich habe mal gehört, der wird auf dem Motor geschraubt. Ich habe schon mal das Teil drangehalten, aber so richtig finde ich die Stelle nicht.
Sonst kann ich mir immer alles selber erarbeiten. Hier bin ich aber ratlos.

Deshalb wäre ein Foto im eingebauten Zustand nicht schlecht, da kann ich es mir dann besser vorstellen.

VG

Bernd

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.502

06.01.2023 14:07
#8 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Eine Teileliste findest Du hier im Forum. Siehst Du eine Teileliste auf dem Bauteil (meist 2H7-.....)

Benzinhähne nicht aufdrehen: da wirst Du ein paarmal dran erinnert; dann hast Du das drauf.

Berodoki Offline




Beiträge: 81

06.01.2023 19:08
#9 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Zitat von xs-martin im Beitrag #8
Eine Teileliste findest Du hier im Forum. Siehst Du eine Teileliste auf dem Bauteil (meist 2H7-.....)

Benzinhähne nicht aufdrehen: da wirst Du ein paarmal dran erinnert; dann hast Du das drauf.


Och, ich fahre seit 45 Jahren Mopped, und ich vergesse immer wieder die Dinger auf oder zu zu drehen.

Berodoki Offline




Beiträge: 81

06.01.2023 19:38
#10 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Die Teile Liste hilft auch nicht weiter.

Stoffel Offline



Beiträge: 15

10.01.2023 17:43
#11 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Moin,
habe mal bei meiner gesucht, da gibt es solchen Verteiler nicht.
Die Unterdruckschläuche sind jeweils direkt an einen Stuzen des Vergasers angeschlossen.
In der Teileliste ist dieser Verteiler auch nicht aufgeführt.
Meine ist eine 2H9, Bj: 1978
Hätte sonst gerne geholfen, Gruß Olaf

Berodoki Offline




Beiträge: 81

13.01.2023 20:10
#12 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo Olaf,

die 2H9 hat solch einen Verteiler nicht.
Dieser Verteiler ist bei der 5K7, 3H3 usw. verbaut. Im Prinzip bei allen die den kleinen Tank haben.

VG

Bernd

XSIronpig Offline




Beiträge: 250

14.01.2023 22:23
#13 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Moin,

hab noch dieses Foto gefunden.

Sitzt quasi am 1er-Vergaser vorne links.

Korrekt: nur an 11ern mit kleinem Tank, da dort die grossen Hähne der 2H9/3X0 nicht drunterpassen und somit der Unterdruck auf diese Art "erzeugt" werden muss.

Baut man einen 20 oder 24l Tank drauf, fällt dieser Kram weg.

Nicht wundern: dieses System astrein zum Laufen zu bringen, kann äusserst nervig sein!

Viel Erfolg Ironpig

XSIronpig Offline




Beiträge: 250

14.01.2023 22:23
#14 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Sorry, Foto vergessen...

XSIronpig Offline




Beiträge: 250

14.01.2023 22:56
#15 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hab noch was gefunden.

Sitzt also an der vorderen r e c h t e n Deckelschraube des #1 Vergasers.

Greets Ironpig

Berodoki Offline




Beiträge: 81

21.01.2023 23:16
#16 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Danke für die Info, werde mal sehen das da anzuschrauben.
Ansonsten bin ich gerade dabei mit aus V2A eine Halterung zu bauen, die mir gefällt. Wenns klappt, stelle ich paar Fotos hier rein.

Berodoki Offline




Beiträge: 81

28.01.2023 13:24
#17 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo,

wie versprochen, ein paar Fotos von der Halterung die ich gebaut habe.

Aus diesem V2A Winkel habe ich die Halterung gebaut.


So sieht sie aus.


Und hier mit angebautem Kraftstoffverteiler.

VG

Bernd

Berodoki Offline




Beiträge: 81

02.03.2023 19:36
#18 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo,

habe den Kraftstoffverteiler eingebaut. Funktioniert erst mal problemlos.

VG

Bernd

Berodoki Offline




Beiträge: 81

06.03.2023 13:22
#19 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo,

so sieht das ganze eingebaut aus. Der Tank ist etwas angehoben, damit man was erkennt. Ansonsten ist der Verteiler fast nicht zu sehen.


VG

Bernd

mudcross Offline



Beiträge: 1

15.03.2023 16:51
#20 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Das waren mir alles zu viele Schläuche! Bei dem folgenden Benzinhahn ist die Unterdrucksteuerung direkt am Hahn verbaut und passt an den Tropfentank, so wie bei der 2H9!
Ich habe Benzinhähne der folgenden Modelle bestellt:
Für YAMAHA FJ600 1984-1985
Für YAMAHA Maxim 550 XJ550 1981-1983
Für YAMAHA Maxim 750 XJ750 1982-1983
Für Yamaha Mitternachts maxime 650 xh650l 1983
Für Yamaha Mitternachts maxime 650 xj650l 1981
Für YAMAHA Seca 650 XJ650R 1982
Für YAMAHA Seca 750 XJ750R 1981-1983
Für yamaha seca turbo 650 xj650 1981
Für YAMAHA Virago 700 XV700 1984-1987
Für YAMAHA Virago 750 XV750 1981-1997
Für YAMAHA Virago 920 XV920 1981-1983
Für YAMAHA XS400 SX 400 Maxim 1977- 1983

Berodoki Offline




Beiträge: 81

17.03.2023 14:55
#21 RE: Einbauposition Kraftstoffverteiler Zitat · Antworten

Hallo mudcross,

ja, mit den Schläuchen muss man sich arrangieren. Ist aber kein Teufelswerk, und wenn alles korrekt eingebaut ist, funktioniert das auch. Bei meiner bisher problemlos.

Was hast Du mit den vielen Benzinhähnen vor? Hast Du die wirklich alle zum probieren gekauft? Da ist der Einbau des Kraftstoffverteilers aber wesentlich preisgünstiger.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz