Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 260 mal aufgerufen
 Motor - Getriebe
Nobby Offline



Beiträge: 6

06.05.2023 12:49
Kupplungslager tauschen Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

ich habe mich entschlossen das Kupplungslager zu tauschen und ggf. das Getriebe zu reparieren/tauschen, da ich gerade keinen Austauschmotor zur Verfügung habe (gibt der Markt noch was her?).
Ich benötige dazu etwas Unterstützung für das Vorhaben, da ich den Motor das letzte mal vor ca. 30 Jahren nur zur Restaurierung der XS mal ausgebaut hatte.
1. Motor ist für den Ausbau soweit vorbereitet. Sollte man die Ölwanne auch abschrauben oder geht der auch so raus (2 Mann)?
2. Welches ist eine gute Lage des Motors für die Lagerreparatur. Die Zylinder wollte eigentlich nicht abschrauben. Ok? Also auf die Zylinder legen (ich muss später auch noch die Deckeldichtung tauschen) oder den Motor auf den Kopf stellen?
3. Welches Material brauche ich um den Motor nachher wieder dicht zu bekommen? Dichtungssatz ist vorhanden (die für das Zwischengetriebe wir geordert). Alle Wellendicht- und O-Ringe sind soweit auch schon bestellt. Ich hoffe das ich nichts übersehen habe. Nur die Kurbelwelle bleibt unangetastet. Als Dichtungsmasse Hylomar?

Ich traue mir das ganze schon zu, über Tipps würde ich mich aber sehr freuen. Ich möchte im Juni gerne wieder fahren können.

Danke und viele Grüße aus Bremen.

Norbert

Gerhard Höss Offline



Beiträge: 225

17.05.2023 00:30
#2 RE: Kupplungslager tauschen Zitat · Antworten

... viele Fragen...
Schau mal , wie weit Du selber kommst . Etliches ergibt sich beim Schrauben selber . Wenn Du dann nicht weiter kommst , dann frag beim konkreten Problem nochmal nach . So ist das ein Gestochere irgendwo und nirgends . Ausserdem... so was macht man im Winter oder sehr früh im Jahr ,und nicht jetzt , wo man eigentlich fahren will.
lg Gerhard

Gerhard Höss Offline



Beiträge: 225

17.05.2023 00:40
#3 RE: Kupplungslager tauschen Zitat · Antworten

... vergiss diesen Kommentar . Grad gelesen dass weiter oben ja zu diesem Problem schon debattiert wurde . Aber das wäre besser gewesen diesen hier an die vorige Diskussion dranzuhängen anstatt was Neues anzufangen ...

Nobby Offline



Beiträge: 6

17.05.2023 16:00
#4 RE: Kupplungslager tauschen Zitat · Antworten

Moin Gerhard,

dass mit dem Winter ist richtig. Ich wollte eigendlich ja auch nur die Kupplung tauschen und nicht das ganze Mpoed zerlegen. Da das schrauben an Motoren jetzt nicht meine Hauptbeschäftigung ist, hatte ich an Tipps gedacht, was zu beachten ist, und was mir die Arbeit vielleicht erleichtet. Der Motor ist mittlerweile raus und ich habe mit dem Zerlegen angefangen. Ich werde die andere Diskussion gerne weiterführen und dort evt. Fragen oder Probleme erleutern.

Viele Grüße aus Bremen

Norbert

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz