Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.647 mal aufgerufen
 Vergaser
Peter Kemm ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2010 08:02
Benzinhahnumbau 5K7 auf manuelle Steuerung Thread geschlossen

Vorliegende Anmerkungen gelten für alle Benzinzulaufsteuerungen mit einzelnem, separatem Unterdruckventil, wie sie z.B. bei der XS1100S (5K7) und verschiedenen amerikanischen Modellvarianten verbaut sind. Wer auf der Mehrzahlform 'Benzinhähne' besteht, darf gerne diesen Begriff in Gedanken dort einsetzen, wo im folgenden die Form 'Benzinhahnen' verwendet ist.

Die Angaben basieren auf meiner Vorstellung von den (in der 5K7-Handbuchergänzung nur ungenügend beschriebenen) Detailfunktionen dieser ausgelagerten Benzinhahn-Unterdrucksteuerung, da ich aber einer solchen Steuerung mit separatem Unterdruckventil bislang weder von Angesicht zu Angesicht gegenübergestanden bin, noch auch nur einen der zugehörigen Vierwege-Benzinhahnen in der Hand gehalten habe, will ich grundlegende Irrtümer nicht ausschließen. Vielleicht erbarmt sich dann ausnahmsweise doch mal einer der 5K7-Fahrer und weist mich auf den Irrtum hin, damit ich den/die Fehler korrigieren oder ggf. den Beitrag ganz löschen kann.

Im Gegensatz zum vergleichsweise hohen Aufwand für einen fachgerechten Umbau von Benzinhahnen mit integriertem Unterdruckventil (z.B. in der 2H9), beschränken sich hier die Maßnahmen weitestgehend auf das Weglassen von Komponenten, so daß selbst Leute mit zwei linken Händen diesen Umbau schaffen werden, und für die sind auch die paar Hinweise in dem angehängten PDF-Dokument <5K7-et-al_manuelleBenzinhahnsteuerung> gedacht - erfahrenere Schrauber benötigen solche Hinweise selbstverständlich nicht.

Peter


P.S. Leider passen die Benzinhahnen der 5K7 aufgrund des abweichenden Befestigungsabstands nicht an den Tank der 2H9 - ihre Verwendung hätte eine sehr elegante Methode für einen Umbau auf manuelle Steuerung an letzterer mit geringstmöglichem, auf das Verschließen der vorderen Schlauchstutzen an den Hahnen beschränktem Aufwand geboten.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
5K7-et-al_manuelleBenzinhahnsteuerung.pdf
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz