Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 727 mal aufgerufen
 Vergaser - Luftfilter - Tank - Benzinsystem
hawkeye666 Offline



Beiträge: 58

31.12.2016 14:31
Tank Überlauf antworten

Hallo ,
ich habe gestern meinen Tank vom entrosten und beschichten geholt .
Leider war / ist der Überlauf welcher welcher vom Tankstutzen / Wanne zum hinteren Teil des Tanks führt und dann mittels Schlauch abgeleitet wird "zu" .
Wird dieser Überlauf auch zur Be - Entlüftung des Tankes benötigt , bzw. ensteht bei dessen Verschluss ein Unterdruck im Tank / Vergaserbereich ? Oder ist dieser eher dafür gedacht wenn man versehentlich ein bisschen
zuviel gedankt hat bzw. durch Ausdehnung im Sommer ein Überlauf gewährleistet ist und die Belüftung über den Tankdeckel ausreicht ?
Ansonsten müsste der Tank ja wohl aufgeschnitten werden und das Bypass Röhrchen erneuert werden .
Oder hat jemand ne andere Idee ?
Ich wünsche einen Guten Rutsch und Alles Gute für's Neue Jahr
Thomas

Gerhard Höss Offline



Beiträge: 146

01.01.2017 22:57
#2 RE: Tank Überlauf antworten

.... also , ich kanns Dir zuverlässig sagen .
Da ich bei meiner 5K7 nen 24 Liter Tank von der 2H9 montiert habe ( ist mir egal ob oregenool oder nicht , die Spritblase an diesem Motorrad sieht scheisse aus und hat ausserdem irgend was Chopperartiges , das kann man heutzutage schon gar nicht mehr anschauen . Ausserdem sind 24 Liter was anderes wie 15 ) und das Röhrchen hinten mit der Sitzbank in Kollision kommt , zumindest bei meiner individuell bezogenen , habe ich das Teil abgeschnitten und das Loch verschweisst vorm Lackieren . Der Tankverschluss ist von der Konstruktion bezüglich der Entlüftung identisch mit allen Tankverschlüssen von Yamaha in diesen Baujahren .
Das Röhrchen dient auschliesslich dazu um bei dem tankrucksackfreundlichen versenkten Tankverschluss die kleine Wanne vom eindringenden Regenwasser das sich da ansammeln würde zu befreien .
Also , nicht im Regen draussen stehen lassen , das gute Motorrad . Sonst gibts bei der nächsten Beschleunigung Wasser auf die Eier .

Gruss Gerhard

Volker Offline



Beiträge: 58

02.01.2017 00:19
#3 RE: Tank Überlauf antworten

Und nicht nur auf die Eier.
Wenn das Wasser nämlich da drinnen stehen bleibt und die Höhe des Tanks erreicht, läuft es über die Entlüftungsbohrungen des Tankdeckels in den Tank. Das ist dann noch schlimmer.
Also versuche mal mit einem alten Bowdenzug dadurch zu kommen und immer zu drehen. Irgendwann sollte das Röhrchen wieder frei sein.

Volker

hawkeye666 Offline



Beiträge: 58

02.01.2017 11:00
#4 RE: Tank Überlauf antworten

Hallo ,
Danke für die Infos - besonders auch an Volker mit dem Tip eines Bowdenzuges - wollte schon in einem Baumarkt ein Stück " Drahtseil " kaufen . Sieht man das man manchmal Betriebsblind ist und vielleicht benötigtes Material zu hause hat .
Gruß Thomas

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software