Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.223 mal aufgerufen
 Vergaser
xsRitter ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2011 08:59
Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Fahre seit 1 Jahr ein XS 1100 Gespann Sommer wie Winter. Die beste ist Baujahr 1978. Folgenedes Problem bringt mich fast zur Verzweiflung.Das Moped Springt einwandfrei an läuft im Stand super,gasannahme OK. Vergaser habe ich Syncronisiert. Wenn ich aber unterwegs bin und ca. 1 km mit 110 - 120 kmh Fahre verliert die Maschine an Leistung und läuft dann mit Vollgas nur noch mühsame 90!! Fühlt sich an als würden zwei Zylinder ausfallen? Es scheint mir als bekommt sie nach einiger Zeit nicht ausreichend Sprit! Sobald ich durch eine Ortschaft fahre und danach Gas gebe, geht das wieder 1 km gut, dann fängt das selbe Problem wieder von vorne an!! Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Übrigens bei einer gemütlichen Ausfahrt mit 80-90 kmh bleibt diese Unangenehme Sache aus!!??

Michael TÜ Offline



Beiträge: 206

25.05.2011 09:23
#2 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo,

Moment. Du schreibst: "Es fühlt sich an als würden zwei Zylinder ausfallen?"

Fallen sie nun aus oder nicht? Wenn sie es tun, dann wird der Motorlauf in dem Moment extrem rau - das ist nicht zu übersehen/fühlen. Wenn sie nicht ausfallen, dann bleibt der Motorlauf vibrationsarm und nur die Leistung geht weg. Macht nen Riesenunterschied bei der Fehlersuche.

Grüße

Michael

Klemens Offline



Beiträge: 112

25.05.2011 09:57
#3 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo XS-Ritter,
das mit der Fahrt durch die Ortschaft, dass sie dann kurzfristig wider besser läuft, kann auf Unterversorgung mit Sprit hindeuten. Schau mal nach, ob die Benzinschläuche geknickt sind. Scheint so als wenn bei langsamer Fahrt die Schwimmerkammern wider voll-
laufen und die Maschine dann kurzfristig genug Benzin zur Verfügung hat.
Meine Benzinschläuche waren alt und verhärtet und eingeknickt. Waren die selben Symptome.
Vielleicht hast Du Glück und kannst die Sache dadurch mit wenig Aufwand beheben.
Am besten die Schläuche über Kreuz verlegen.

mfG Klemens

Harkon Offline




Beiträge: 137

25.05.2011 10:10
#4 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo,

auch meine Vermutung ist eine Unterversorgung mit Benzin, da bei konstanter Autobahnfahrt fortlaufen und ohne Unterbrechung Benzin angesaugt wird.

Zur die Überprüfung der Spritversorgung am Besten die komplette Kette vom Tank bis Vergaser durchgehen.

Ursachen können hier vielfältig sein.
Beispielsweise:
-Mangelnde Tankentlüftung
-Benzinhähne-Durchfluß mangelhaft
-Benzinfilter im Tank und/oder Leitungen verstopft
-Verlegung der Schläuche-Knicke und/oder Überhöhungen

Gruß
Heiko

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.489

25.05.2011 10:25
#5 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

... testhalber die Benzinhähne auf Pri stellen. Was passiert dann? Wird's dann besser?

Sind die Unterdruckschläuche angeschlossen?

Pyramidenverleih Offline



Beiträge: 173

25.05.2011 16:19
#6 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Tagchen,
das Problemchen kenne ich, sie verliert an Leistung und mag auch nicht mit Vollgas fahren. Geht man vom Gas runter, wartet kurz, nimmt sie wieder Gas an für eine gewisse Zeit. Bei mir waren es nicht die Vergaser sondern ein gebrochenes Hallgeberkabel an den Pickups unten. Nachdem ich diese mit dem Repsatz repariert habe war, das Phänemen weg. Also ich tippe stark auf die Halgeberkabel. Der Repsatz kostet 10€ und den gibts auf der XS1100-FRW Seite.
Viele Grüße vom Lech
Uwe

Mimo Offline



Beiträge: 119

26.05.2011 21:29
#7 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo,
das selbe Problem hatte ich auch, die ersten
Kilometer gefahren und sie nahm nicht mehr richtig
das Gas an, dachte schon das es was elektrisches ist.
Bis mir liebe Kolegen sagten ,"Vieleicht Dreck im Vergaser."
Der hat sich unten abgesetzt und nach ein paar Kilometer
und Schlaglöcher gelöst.
Es war Rost im Tank und dadurch natürlich
im Vergaser. Vergaser und Tank gereinigt, Benzinfilter
dazwischen und gut war es erstmal. Lief wieder hervorragend.
Zwei Jahre später das selbe.
Tank reinigen und von innen am besten neu beschichten.

Gruß
Mimo

xsRitter ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2011 20:29
#8 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

Hallo, na da haben wir das Problem schon behoben! Vielen Dank für die Tipps. Habe meine Schwimmer etwas hoch gebogen und siehe da die Kammern sind wohl jetzt immer voll. Anscheinend hingen die Schwimmer zu tief so das bei Vollleistung die Schwimmerkammer einefach zu schnell lehr war. Danke nochmal.
Und sie läuft und läuft.....

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.489

16.06.2011 22:52
#9 RE: Leistungsverlust Thread geschlossen

"etwas hochgebogen"???? Hast Du eine Anleitung, wie man die richtig einstellt? Denn sonst hast Du uU mehr Benzin drin, als Du willst. Und das geht dann unters Motorrad und ins Öl. Das Thema hatte ich leider mal.

Martin

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz